Nachdem es in den vergangenen Wochen immer wieder zu Sachbeschädigungen an Autos im Bereich Pfarröschle/Uttengasse gekommen ist, ermittelt der Polizeiposten Pfullendorf nun zumindest in zwei Fällen gegen zwei 44 und 45 Jahre alte Männer. Hintergrund der mutwilligen Beschädigungen dürften private Streitigkeiten zwischen den Tatverdächtigen und den betroffenen Autobesitzern sein. Ob die beiden Männer auch die übrigen Sachbeschädigungen begangen haben, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. So war bei einem Auto im „Pfarröschle“ drei Mal in Folge zwei Reifen zerstochen worden.