Ab Montag dem kommenden Montag, 17. Mai, können die städtischen Sportstätten im Freien wieder für kontaktlosen Individualsport alleine, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts genutzt werden, informiert die Stadt Pfullendorf. Sport können die Menschen dann gemeinsam machen, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Die Sportausübung ist kontaktlos, wenn durchgehend ein Mindestabstand von 1,5 Metern gehalten und sie ohne Körperkontakt durchgeführt wird.

Trainer benötigen einen tagesaktuellen Test

Kinder bis einschließlich 13 Jahre dürfen in Gruppen von maximal fünf Kindern kontaktlosen Sport im Freien ausüben. Anleitungspersonen benötigen einen tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltest. die kostenlosen Bürgertests können hierfür genutzt werden, informiert die Stadt.