Die Hauptverhandlung wegen eines verbotenen Autorennens von drei in der Linzgaustadt lebenden jungen Erwachsenen im Alter von 19 bis 21 Jahren ist vor dem Amtsgericht Sigmaringen unterbrochen worden. Amtsrichterin Kristina Selig setzte für den 15.