Beim Zusammenstoß mit einem Auto am Montagabend gegen 18.15 Uhr an der Einmündung der Überlinger Straße zur Otterswanger Straße hat sich ein 58-jähriger Radfahrer leichte Verletzungen zugezogen, informiert die Polizei. Der gleichaltrige Audi-Fahrer fuhr nach rechts auf die Vorfahrtsstraße ein und übersah dabei den von links kommenden Radler. In der Folge kam es im Einmündungsbereich zur Kollision. Am Rad und dem Fahrradhelm des Radfahrers, der mutmaßlich schlimmere Verletzungen verhinderte, entstand mehrere hundert Euro, am Audi rund 1000 Euro Schaden.