Ostrach (ror) Das Eichbühlfest wird schon immer wegen seiner besonderen Location geschätzt: die ehemalige Kiesgrube mit ihrem alten Eichenbestand bietet aber auch einen idealen Platz für ein heimeliges Fest. Jung und Alt können hier gemütliche Stunden verbringen. Bei schlechter Witterung sind die Gäste durch Pavillons innerhalb des Festplatzes vom Regen geschützt. Der Startschuss fällt am Samstag mit Rockmusik.

Bild 1: Eichbühlfest Ostrach : Blasmusik in schöner Biergarten-Atmosphäre
Blasmusik am laufenden Band

Mit Musikvereinen der näheren und weiteren Umgebung sowie einer Jugendkapelle können die Besucher am Sonntag und Montag alle Facetten dieser Musikrichtung live hören und in schönster Biergarten-Atmosphäre erleben. Den Auftakt dieser musikalischen Unterhaltung übernimmt Sonntag ab 11 Uhr zur Frühschoppenzeit der Musikverein aus Neufrach. Am Nachmittag erobern dann die Musiker aus Blochingen die Bühne. In den Abend hinein begleitet der Musikverein Weithart das Publikum.

Bild 2: Eichbühlfest Ostrach : Blasmusik in schöner Biergarten-Atmosphäre
Ponyreiten und Hüpfburg

Den bekannt reichlich bestückten Mittagstisch mit Eichbühlbraten, Ripple, Haxen und Steaks gibt es natürlich auch wieder. Auch ein vegetarisches Gericht wird angeboten. Und damit sich auch die Kinder beschäftigen können, haben die Organisatoren mit ihrem Vorstandsteam Julia Steurer, Felix Baier, Christoph Andelfinger und Yannik Stephan dieses Jahr wieder einiges vorbereitet. Auf einer Hüpfburg kann der Nachwuchs bei gutem Wetter sein Mütchen kühlen oder die Kleinen drehen auf dem Rücken der Ponys ein paar Runden. Wer es ganz bunt möchte, lässt sich beim Kinderschminken verzieren. Wurfspiele sowie ein Stand mit Süßigkeiten dürften ebenfalls für Freude sorgen.

Bild 3: Eichbühlfest Ostrach : Blasmusik in schöner Biergarten-Atmosphäre
Sektempfang für Senioren

Am Montag werden die Senioren wieder mit einem Glas Sekt begrüßt. Die Jugendkapelle Ostrachtal wird diesen musikalisch begleiten. Zum Feierabendhock spielem die Schlossbühl-Musikanten auf, bevor der Musikverein Reute-Gaisbeuren den Abschluss des Eichbühlfestes mit schwungvoller Unterhaltungsmusik gestalten wird.

Bild 4: Eichbühlfest Ostrach : Blasmusik in schöner Biergarten-Atmosphäre

Eichbühlfest startet am Samstag mit Rock-Nacht

Ostrach (ror) Für den Musikverein Ostrach ist das Eichbühlfest eines der wichtigsten Ereignisse im gesamten Vereinsjahr. Jeder Musiker und jede Musikerin ist im Einsatz. Unterstützt werden sie zusätzlich von vielen freiwilligen Helfern, insgesamt sind es über 100, ohne die dieses Fest gar nicht möglich wäre. Bei der Bevölkerung wird das Eichbühlfest als Heimatfest deshalb sehr gut angenommen und unterstützt.

Bild 5: Eichbühlfest Ostrach : Blasmusik in schöner Biergarten-Atmosphäre

Das 49. Eichbühlfest startet in diesem Jahr mit Schmackes. Die Veranstalter stellen „Coverrock vom Allerfeinsten“ in Aussicht. „Cock Rock“, die Party-Rock-Band aus Hahnennest, liefert kultige Rocksongs von den 80ern bis hin zu Charthits von heute. Zuvor hat sich ab 21 Uhr die Vorband „Sitka“ vorgenommen, die Stimmung richtig anzuheizen. Die Band wird auch mit eigenen Liedern auftreten. Dem einen oder anderen sind sie möglicherweise bereits auf Spotify zu Ohren gekommen. Einlass zur Rock-Nacht ist ab 20 Uhr.

Bild 6: Eichbühlfest Ostrach : Blasmusik in schöner Biergarten-Atmosphäre
Bild 7: Eichbühlfest Ostrach : Blasmusik in schöner Biergarten-Atmosphäre
Bild 8: Eichbühlfest Ostrach : Blasmusik in schöner Biergarten-Atmosphäre