Die Bundestagsabgeordneten Thomas Bareiß (CDU) und Robin Mesarosch (SPD) informieren, dass Ostrach exakt 7 804 062 Euro vom Bund für die Breitbandförderung erhält. Die Mittel aus dem Förderprogramm stellt das Bundesministerium für Digitales und Verkehr zur Verfügung. Bei dem Projekt investiert die Gemeinde Ostrach antragsgemäß in die Erschließung von unterversorgten Adressen. Das Bundesministerium verfolgt im Rahmen des Förderprogramms das Ziel, in ganz Deutschland den Gigabitausbau der Telekommunikationsnetze voranzutreiben.