Von Donnerstag bis Samstag erfreuten sich 8.000 Gäste am Chor mit mehreren hundert Musikern. Bekannte Bands wie „LaBrassBanda“, „Fäaschtbänkler“, „Timo Brassband“ und „Leonid & Friends“ sorgten für Höhepunkte.