Nach Angaben der Polizei kam der Fahrer zunächst von der Fahrbahn ab und beschädigte einen bepflanzten Grünstreifen. Dann geriet er auf die Gegenfahrspur, auf der ihm ein Fahrzeug entgegenkam. Beim Gegenlenken streifte der Senior einen geparkten Fiat, stieß dann gegen einen abgestellten VW, der auf einen geparkten Ford geschoben wurde. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab beim leicht verletzten Fahrer knapp 1,5 Promille. Die Beamten stellten Führerschein und den Fahrzeugschlüssel sicher. Der Schaden beträgt rund 27 000 Euro.