Wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 25000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 18 Uhr auf der Landstraße 194 zwischen Aach-Linz und Pfullendorf ereignet hat. Eine 19-jährige Mercedes-Fahrerin fuhr bei regennasser Fahrbahn und überholte trotz Überholverbot. Als die 19-Jährige zurück auf ihrer Fahrspur war, geriet sie ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Glücklicherweise blieb die 19-Jährige unverletzt, teilt die Polizei mit.