Ein Mädchen wurde am Mittwoch gegen 7.15 Uhr in der Otterswanger Straße am Fußgängerüberweg von einem Auto erfasst und musste schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden, informiert die Polizei.

Die Achtjährige war mit zwei weiteren Kindern auf dem rechten Gehweg in Richtung Ortsausgang unterwegs. Auf Höhe eines Autohauses betrat sie unvermittelt den Zebrastreifen. Ein Autofahrer erkannte zwar das Mädchen, konnte eine Kollision nicht mehr verhindern und streifte die Achtjährige mit dem Fahrzeug an der Seite.