Drei unbekannte Jugendliche haben am Montagabend Steine und Flaschen von einer Brücke auf die L286 bei Ostrach geworfen. Sie hielten sich nach Angaben der Polizei gegen 18 Uhr auf der Brücke über der Umgehungsstraße zwischen Kieswerk Ostrach und Einmündung zur Altshauser Straße auf. Ein 43-jähriger Autofahrer und eine 34-jährige Autofahrerin fuhren jeweils unter der Brücke in Richtung Hoßkirch hindurch. Nachdem die Fahrzeuge die Brücke passierten, warfen die Jugendlichen Steine und Glasflaschen hinab.

Polizei sucht Zeugen

Dabei wurde das Auto des 43-Jährigen auf dem Dach beschädigt. Ob weitere Fahrzeuge gefährdet oder beschädigt wurden, ist bislang nicht bekannt. Die beiden Autofahrer kehrten zu der besagten Brücke zurück und sprachen die Jugendlichen auf ihr Verhalten an. Diese bestritten die Tat und flüchteten im nächsten Moment in Richtung Wohngebiet in Ostrach. Bei den Tätern soll es sich um Jugendliche im Alter von etwa 16 Jahren gehandelt haben. Sie hätten dunkle Haare gehabt und seien schwarz gekleidet gewesen. Das Polizeirevier Bad Saulgau ermittelt nun wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Nummer 07581/482-0 bei der Polizei zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren