Benjamin Hoffmann, Noah Kille, Anika Gitschier und Lara Marquart von der Realschule am Eichberg gehören beim Wettbewerb Chemie im Alltag zu den 100 Besten aus Baden-Württemberg und wurden zur Preisverleihung nach Heilbronn in die Experimenta eingeladen, informiert Lehrer Michael Reiser.

Die vier Realschüler haben im Wettbewerb so originelle Lösungen eingesandt, dass sie eine besondere Urkunde von Kultusministerin Susane Eisenmann überreicht bekamen. Im Wettbewerb untersuchten die Schüler unter anderem die Wirkung von Saponinen in Waschnüssen und Kastanien und verglichen diese mit handelsüblichen Tensiden und waschaktiven Substanzen. Einflussfaktoren wie Temperatur, Wasserhärte und pH-Wert wurden bestimmt. Aus Tee wurden Farbstoffe extrahiert, um natürliche Farbstoffe und Säure-Base-Indikatoren zu gewinnen. Der Landeswettbewerb Chemie im Alltag wird vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport organisiert und richtet sich an Schüler aller Schularten der Klassenstufe 5 bis 10. Der Wettbewerb besteht aus theoretischen Aufgaben und Experimenten, die von den Schülern richtig gelöst werden müssen.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.