Das Reggae- und Dancehallfestival "Keep it real Jam" wird am 11. und 12. August wieder seine Bühne im Seepark aufstellen. Das teilt Fabian Fitz vom Veranstalter "Keep it real Entertainment" mit. Vor elf Jahren feierte das Festival in Oberschwaben Premiere, fünf Jahre davon wurden im Seepark absolviert. Nach einer ausgelassenen Geburtstagsfeier stehen auch dieses Jahr die Zeichen auf Zukunft.

Jedes Jahr Mitte August halten Menschen aus ganz Deutschland, der Schweiz, Österreich und angrenzenden Ländern Einzug im Seepark Pfullendorf, um gemeinsam Reggae- und Dancehallmusik, den Sommer und das Leben zu feiern. Lange Zeit war das Festival ein Geheimtipp, dazu trugen Atmosphäre und Ort bei. Seiner Linie wolle das Festival treu bleiben, sagt Fitz.

Als Datum wird der 11. und 12. August angekündigt, spielen werden laut Veranstalter namhafte jamaikanische und weitere internationale Bands. Außerdem soll es exotische Essensangebote und lange Partynächte geben. Die ersten Tickets sind schon verkauft: "Wer also dabei sein möchte, sollte sich seine Tickets schleunigst sichern", rührt Fabian Fitz die Werbetrommel. Tickets sind aktuell für 36,50 Euro im Internet auf der Festival-Homepage (www.keepitrealjam.de) erhältlich. Pfullendorfer können Tickets zum günstigeren Preis von 25 Euro im „Kulturcafe Moccafloor“ kaufen.