Schwer verletzt wurde eine 79-jährige Fußgängerin am Sonntag auf der Landesstraße 456, nachdem sie von einem Auto erfasst worden war, informiert die Polizei. Der Vorfall ereignete sich am Nachmittag, als die Frau die Fahrbahn überquerte, ohne auf den Verkehr zu achten. Sie wurde durch die Luft und dann auf die Straße geschleudert, und schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer erlitt einen Schock.