Beim Jahreskonzert in der Schlossgartenhalle feierte der Musikverein Aach-Linz auch sein 160-jähriges Bestehen. Diesen feierlichen Rahmen mit hunderten von Gästen nahmen die Verantwortlichen zum Anlass, verdiente Mitglieder auszuzeichnen. So konnten Rainer und Steffen Schraudolf aus dem dreiköpfigen Führungsteam 15 Ehrungen vornehmen, unterstützt von Stefan Blender, dem stellvertretenden Vorsitzenden vom Blasmusikverband Sigmaringen.

Für zehnjährige Mitwirkung beim Musikverein erhielten Manuel Nesensohn, Fabian Schreiber, Christoph Nufer und Larissa Benkler die Ehrennadel in Bronze an das Revers geheftet. Für 20 Jahre erhielten Desiree Künstle und Mathias Steinmann die Ehrennadel in Silber. Seit 30 Jahren sind insgesamt fünf Musikanten treue Mitspieler im Orchester. Dies sind Manfred Lohr, Silvia Lohr-Fuccillo, Sandra Scheuble, Martina Bauhofer und Christian Schraudolf. Dafür wurden sie mit der Ehrennadel in Gold ausgezeichnet. Edgar Benkler und Werner Weishaupt brachten es gar auf zehn weitere Jahre und erhielten so die Ehrennadel mit Diamanten und Ehrenbrief überreicht.

Fördermedaille in Silber für Peter

Eine besondere Auszeichnung erhielt Tobias Peter, der Dritte aus dem Führungstrio. Für seine aktive Mitwirkung erhielt er die Fördermedaille in Silber. Mit „leider nicht ganz alltäglich“ kündigte der Beauftragte des Blasmusikverbandes seine letzte Auszeichnung an. Sie galt dem Dirigenten Michael Härtl. Er erhielt für seine 20-jährige Tätigkeit als Dirigent die Dirigentennadel in Gold. Da der Dirigent zu den Geehrten zählte, musste für ihn der Nachwuchs in die Bresche springen. Dies war Christoph Nufer, der den Ehrungsmarsch dirigierte.