Nicht mehr auf den Beinen halten konnte sich ein 36-Jähriger, der am Dienstagnachmittag im Bereich der Kreuzung Bahnhof-/Überlinger Straße auf der Straße lag und von Verkehrsteilnehmern der Polizei gemeldet wurde. Als sich der Betrunkene gegenüber einer Rettungswagenbesatzung aggressiv und beleidigend verhielt, wurde die Polizei hinzugerufen. Nachdem ein Alkoholtest nahezu 3,7 Promille ergab und nicht auszuschließen war, dass der 36-Jährige sich oder andere in Gefahr bringt, wurde er in eine Fachklinik gebracht.