Pfullendorf

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Pfullendorf und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Pfullendorf Auf dem Laufsteg in New York, Paris und Pfullendorf
Die Models schätzen die familiäre Atmosphäre bei den Modenschauen in Pfullendorf, auch wenn sie größere Veranstaltungen gewohnt sind. Die Modenschauen am Wochenende haben viele Besucher angezogen.
Fest in Hand modeinteressierter Frauen war das Modehaus Langer am Samstag. Bianca, Sabine, Susi, Bernd, Maria und Marika, die Profi-Models, zeigten in drei Shows, wie die aktuelle Frühlingsmode aussieht.
Pfullendorf Was darf in die Toilette und was nicht?
Pfullendorfs Abwassermeister Dieter Müller erläutert, was ins Klo darf und was nicht? Mögen Handys und Gebisse noch ein Mißgeschick sein, so haben Essensreste, Öle, Farben, Tampons, Windeln, Medikamente und vieles mehr sicher nichts in der Kanalisation verloren. Sie verstopfen entweder die Rohre und Pumpen oder die Stoffe lassen nicht herausfiltern.
Abwassermeister Dieter Müller wacht mit den Mitarbeitern Vitali Kovenski, Alois Kaister und Waldemar Wunder über die Pfullendorfer Kläranlage. "Leider ist der Kanal oft Entsorgungslösung Nummer eins", bedauert er. Viele Hygieneartikel wie Windeln, übrigens auch aus der Seniorenpflege, lösen sich nicht im Wasser auf und sind reißfest. Sie verstopfen Pumpen und auch Rohrleitungen, die schon wegen Ansammlungen von Feuchttüchern und Co. zugesetzt wurden.
Pfullendorf Kupferdieb wird auf frischer Tat erwischt
Nicht schlecht staunte ein Firmeninhaber in Pfullendorf, als er auf seinem Gelände einen Unbekannten dabei erwischte, wie dieser Kupfer vom Firmengelände stahl.
Pfullendorf Gründerwettbewerb der Stadt Pfullendorf: 20 Geschäftsideen für die Innenstadt
Die Erwartungen des bislang einmaligen Gründerwettbewerbs der Stadt, der vom SÜDKURIER als Medienpartner nachhaltig unterstützt wurde, wurden absolut übertroffen. 20 Teilnehmer entwickelten Ideen, um in der Innenstadt ein Geschäft zu eröffnen. Bis 27. Juni müssen sie nun einen aussagekräftigen Businessplan entwickeln.
Thomas Kugler, Bürgermeister.
Pfullendorf Glatteis: Linienbus rutscht von der Straße
Glatteis sorgte in Pfullendorf für einige Unfälle. Glück hatten die Fahrgäste eines Linienbusses, der von der Straße abkam und in einer Wiese zum Stehen kam. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.
Symbolbild
Pfullendorf Sturmtief "Eberhard" verursacht Schäden: Baum kracht auf Grillhütte am Neidling
Die Meteorologen sprachen von „markantem Wetter“, das eine Stufe unter der amtlichen Unwetterwarnung rangiert. Die Grillhütte am Neidling wurde am Sonntag unter einer mächtigen Buche begraben und komplett zerstört. Dann meldete sich der Winter in Pfullendorf und der Umgebung mit Schneefall zurück.
Da ist nichts mehr zu retten. Die Grillhütte am Waldrand hat einen Totalschaden erlitten und wird wohl neu gebaut werden müssen. Der Bereich ist nun mit Trassierband abgesperrt.
Pfullendorf Betrugsversuche durch falsche Polizeibeamte
Im Großraum Pfullendorf versuchten Betrüger, die sich als Polizisten ausgaben, in Telefongesprächen vornehmlich ältere Menschen zur Aushändigung von Geld oder Wertgegenständen zu bewegen.
Symbolbild
Landkreis & Umgebung
Stetten am kalten Markt SPD nominiert 50 Kandidaten für die Kreistagswahl
Der SPD-Kreisverband Sigmaringen hat bei einer Nominierungsversammlung im Stettener Soldatenheim "Haus Heuberg" seine Kandidaten für die Kreistagswahl am 26. Mai gewählt. In den sieben Wahlkreisen gehen für die Sozialdemokraten insgesamt 50 Bewerber ins Rennen, darunter elf Frauen.
Heiligenberg Ausgleich vom Alltag mit Pfeil und Bogen
Von der ursprüngliche Jagd- und Kriegswaffe hat sich der Bogen in hiesigen Breiten zu einem Freizeitsport entwickelt. Bei Eugen Wüster in Heiligenberg können Interessierte das Bogenschießen lernen. Die körperliche Voraussetzungen sind nicht so hoch, wie man denken könnte.
Eugen Wüster, Alfred Wiedmann, Dirk Braun, Ramona Braun und Ben Medeke (von links) sind nicht nur zielsicher, sondern auch mit Begeisterung bei der Sache.