Das 48. Eichbühlfest vom 2. bis 5.¦August startet in diesem Jahr mit einem Novum. Erstmals gibt es für die jüngeren Gäste eine Squirrel-Party. Squirrel ist das englische Wort für Eichhörnchen. Ganz im Sinne der Location, einer ehemaligen Kiesgrube. Mit ihrem alten Eichenbestand bietet sie nun das passende Ambiente für gemütliche Stunden. Bei schlechter Witterung findet das Fest allerdings nebenan im Zelt statt. Der Einlass bei der Squirrel-Party am Freitagabend, 2.¦August, ist ab 16 Jahren, entsprechend dem Jugendschutzgesetz mit Ausweis- und Rucksackkontrollen. Die Squirrel-Party ersetzt nach rund 25 Jahren die Mega-Party-Nacht.

Vesperhock mit Wurstsalat

Am Samstag ist Vesperhock-Zeit. Traditionell gibt es ab 18 Uhr Wurstsalat mit Bratkartoffeln. Und für die musikalische Unterhaltung sorgt zunächst die Gemeindemusik aus Herbertingen. Anschließend ist Tanzabend mit dem Sterntaler-Duo. Adolf und Franz wollen wieder dafür sorgen, dass die Tanzfläche den ganzen Abend gefüllt ist.

Fünf Musikvereine zu Gast

Am Sonntag und Montag bietet der Musikverein Ostrach Blasmusik am laufenden Band. Mit fünf Musikvereinen der näheren und weiteren Umgebung sowie der Jugendkapelle können die Besucher alle Facetten der Blasmusik in schönster Biergarten-Atmosphäre „live“ erleben. So sorgen der MV Schwarzenbach, die Musikkapelle Krauchenwies und der MV Wilhelmsdorf-Esenhausen am Sonntag für die musikalische Unterhaltung.

Hüpfburg für die Kinder

Den reichhaltigen Mittagstisch mit Eichbühlbraten, Ripple, Haxen, Hähnchen und Steaks gibt es natürlich auch wieder und so findet sicherlich jeder sein Lieblingsmenü. Und damit sich auch die Kinder beschäftigen können, halten die Organisatoren mit ihrem Vorstandsteam Julia Steurer, Felix Bayer, Christoph Andelfinger und Yannik Stephan bei gutem Wetter wieder eine Hüpfburg bereit.

Feierabendhock mit Sekt

Am Montag werden die Senioren wieder mit einem Glas Sekt begrüßt und die Jugendkapelle Steuert die Begleitmusik dazu bei. Zum Feierabendhock werden die Ringenburg Musikanten aufspielen. Zum Schluss spielt der Musikverein Mundingen schwungvolle Unterhaltungsmusik.

Alle packen mit an

Für den Musikverein Ostrach ist das Eichbühlfest eines der wichtigsten Ereignisse im gesamten Vereinsjahr. Alle Musikanten sind im Einsatz. Unterstützt werden sie von vielen freiwilligen Helfern, insgesamt rund 150 Stützen, ohne die dieses Fest gar nicht möglich wäre, wie die Veranstalter betonen. Bei der Bevölkerung kommt das Eichbühlfest als Heimatfest sehr gut an.