Ostrach

Guten Tag aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Ostrach und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Anzeige Tag der offenen Türe Ochsenbach: Info-Sonntag mit Programm
Ochsenbach (ror) Die Firmen Frirdich, Reiß und Schatz zeigen am Sonntag in Ochsenbach, was sie zu bieten haben.70 Jahre ReißSeit 1949 hat die von Fritz Reiß gegründete Firma Reiß ihren Sitz in Ochsenbach. Kunststoff-fenster bilden die Kernkompetenz des Betriebs.
Auf der 200 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche von Frirdich sind unter anderem Exponate für Terrassenüberdachungen zu sehen .
Ostrach Dank an Joachim Metzler für 40 Jahre Dienst bei der Feuerwehr
Bei der Hauptversammlung der Löschgruppe Burgweiler der Freiwilligen Feuerwehr Ostrach wurde Bilanz der Einsätze, Proben und Veranstaltungen gezogen. Besonders herausstechend war die gemeinsame Außensanierung von Gerätehaus und Mannschaftsheim. Joachim Metzler wurde für 40 Jahre Dienst geehrt.
Ein Dankgeschenk übergab Kommandant Alfred Götz (links) dem treuen Feuerwehrkameraden Joachim Metzler.
Ostrach Steter Wandel in der Ausstellung als Konzept im Atelier Laubbach
Ausstellungseröffnung in Laubach: Sigrid und Peter Weydemann zeigen Werke von Werner Eberle (Ravensburg), Klaus Süß (Chemnitz), Rudi Pabel (Berlin) und Stefanie Marx (Leipzig) sowie weitere Zeichnungen und Skulpturen verschiedener Künstler.
Die Besucher genossen den Blick auf die Kunstwerke und das Gespräch darüber.
Anzeige Jubiläumstreffen Burgweiler
Die Narrenrufe „Hau-na, Hau-na, Hau-nomal-na“! und „Burg – Narr“ werden am Freitag und Samstag mit Sicherheit mehr als einmal zu hören sein, denn in Burgweiler steht ein Wochenende mit Narrenbaumstellen, närrischem Treiben im Partyzelt und großem Umzug an.
<p>Zu den Burgweiler Narren gehören Narrenrat, Butz und Moorhutzel. <em>Bild: Narrenverein</em></p>
Landkreis & Umgebung
Kreis Sigmaringen Rotlichtviertel: Mann wird von Prostituierter abgezockt
Diese Reise ins Vergnügungsviertel einer Großstadt wird ein Mann aus dem Kreis Sigmaringen nicht so schnell vergessen – er übergab einer dort arbeitenden „Dame“ seine Kreditkarte, und wunderte sich später, dass das doppelte Tageslimit abgehoben wurde.
Kreis Sigmaringen Heuneburg: Übergang über die Donau geplant
Die Entwicklung der Heuneburg zur zentralen Kelten-Stätte in Baden-Württemberg kommt voran. Zuletzt besuchte Finanzministerin Edith Sitzmann die archäologische Fundstätte.
Finanzministerin Edith Sitzmann (Mitte) mit den beiden Landtagsabgeordneten Andrea Bogner-Unden und Klaus Burger (rechts) sowie Michael Hörrmann (links), Geschäftsführer von Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg.
Sigmaringen In Sigmaringen wird ein neues Hotel gebaut
Die Unternehmensgruppe Fürst von Hohenzollern wird in Sigmaringen ein 3-Sterne Superior Hotel mit 70 bis 75 Zimmern bauen. Der Stadtrat hat den entsprechenden Grundsatzbeschluss gefasst.