Die Vereinsführung des FC Schwandorf/Worndorf/Neuhausen (FC SWN) hat sich nach einer Mitteilung des Vereins in der Jahresversammlung neu aufgestellt. Domenik Kohli folgt auf Andreas Krieger im wirtschaftlichen Bereich und Nico Stump rückt für Daniel Boos im technischen Bereich nach. Krieger und Boos haben ihr Amt nach zehn Jahren zur Verfügung gestellt, da beide seit ihrer Heirat in Kolbingen und Bärenthal wohnhaft sind und somit doch eine Wegstrecke vom Vereinsstandort entfernt sind. Die bisherige Position von Domenik Kohli als Spielausschussvorsitzender wurde nicht mehr besetzt und für Nico Stump wurde Jens Kabisreiter zum Beisitzer gewählt. Zum Dreier-Team der Vereinsvorsitzenden zählt Yannik Wunderlich im sportlichen Bereich. Die weiteren Amtsinhaber hat die Versammlung durch Wiederwahl bestätigt: Pressewart Herbert Dreher, die Beisitzer Herbert Boos und Andreas Dreher, Sportheimgeschäftsführerin Melanie Frey und die beiden Kassenprüfer Linus Bastian und Rolf Pede.

Unterstützung über den Förderverein

Unter dem Corona-Sicherheitskonzept trafen sich 54 Mitglieder im Bürgersaal Worndorf. Versammlungsleiter Andreas Krieger sagte: „Wir alle sind froh darüber, dass wir wieder Fußballspielen und zusammenkommen dürfen. Die Zeit mit dem Sportverbot war für alle Beteiligten nicht einfach“. Für Yannik Wunderlich als Verantwortlichen für die Hygiene-Schutzmaßnahmen gab und gibt es durch das Sicherheitskonzept mehr Arbeit. Nach dem Kassenbericht von Thomas Binkele gab es bisher durch die Corona-Pandemie keine finanziellen Engpässe. Es fehlen zwar die Einnahmen aus Wirtschaftsbetrieb und Veranstaltungen, aber auch die Ausgaben waren geringer. Finanzielle Unterstützung erfährt der Verein von 54 Sponsoren in der Abrechnung durch den FC-Förderverein. Auch hier wurden entsprechende Zugeständnisse mit Abschlägen gemacht.

Zusammenarbeit im Jugendbereich

Das könnte Sie auch interessieren

Die beiden aktiven Mannschaften des FC SWN spielen in der Kreisliga A beziehungsweise der Kreisliga B. Jugendmannschaften sind in allen Altersstufen in der Spielgemeinschaft mit dem SC Buchheim/Altheim/Thalheim, SV Boll-Krumbach-Bietingen und SV Gallmannsweil gemeldet. Jugendleiter ist Günter Kohli.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €