Die Hausbesitzer und ein Zeuge versuchten nach Polizeiangaben den Brand mit einem Gartenschlauch zu löschen und atmeten hierbei Rauchgase ein. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren von Neuhausen ob Eck, Worndorf und Mühlheim konnten den Brand löschen. Die leicht verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst untersucht. Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf rund 100 000 Euro belaufen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.