Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der 58-Jährige aus bisher ungeklärter Ursache im Bereich eines Überholverbots auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei stieß er mit dem entgegenkommenden Lastwagen zusammen. Er wurde in seinem Sitz eingeklemmt und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Der 53-jährige Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt.