Jedes Jahr am 2. Sonntag im Mai wird Muttertag gefeiert. Ein Ehrentag für die Mütter und Anlass für das, was sie im Alltag für die Familien leisten oder geleistet haben und Danke zu sagen. Haushalt, Kindererziehung, Beruf nehmen viel Zeit und Energie in Anspruch. Mütter freuen sich nicht nur einmal im Jahr über eine Anerkennung. Oft stellen Mütter ihre eigenen Interessen und Wünsche hintenan. Eigentlich sollte daher jeder Tag des Jahres ein Muttertag sein. Und alljährlich stellt sich Tage vorher die klassische Frage: “Was schenke ich meiner Mutter?“ Persönlich ist etwas Selbstgebackenes, Gebasteltes, ein Spaziergang, Picknick oder Fotogeschenk. Doch Blumen, ob auf der Blumenwiese selbst gepflückt oder vom Floristen, kommen immer an.

Für Unschlüssige gibt es Blumentörtchen

„Bei uns ist der Muttertag bunt“, unterstreicht Christina Herzog von „Blumen am Stachus“. „Wer sich nicht zwischen etwas Süßem und Blumen entscheiden kann, der nimmt unsere Blumentörtchen“, meint die Floristin. Schon seit Wochenanfang spürt sie eine steigende Nachfrage. Das Team des Floristik Fachgeschäftes ist am Muttertagswochenende samstags von 8 bis 16 Uhr und sonntags von 8 bis 12 Uhr für seine Kunden da. Sträuße und Blumen können vorbestellt werden. Lange Freude schenken Pflanzen für Balkon, Terrasse und den Eingangsbereich.

Gestaltete Pflanzgefäße für innen und außen

Beim Blumenland Halmer liegen zu Muttertag die Farben rosé und rot hoch im Kurs der Kunden, berichten Manuela Halmer (links) und Lisa Lackner (rechts). Sehr gefragt sind auch Pflanzgefäße mit Solarsteckern- und-lampions.
Beim Blumenland Halmer liegen zu Muttertag die Farben rosé und rot hoch im Kurs der Kunden, berichten Manuela Halmer (links) und Lisa Lackner (rechts). Sehr gefragt sind auch Pflanzgefäße mit Solarsteckern- und-lampions. | Bild: Sandra Häusler

Gerade seit den Kontaktbeschränkungen in der Coronapandemie sei das Bedürfnis gewachsen, Müttern etwas Gutes zu tun und eine Freude zu machen“, stellt Manuela Halmer, Leiterin der Floristik um Schnerkinger Gartenbau- und Floristikbetrieb fest. Bereits zum vorigen Wochenende hatte das Team die ersten Pflanzgefäße zum Muttertag für den Innen-und Außenbereich, Balkon, Terrasse oder Eingang gestaltet. „Diese wurden schon ordentlich nachgefragt“, freut sich die Floristin Lisa Lackner. Eine Vorbestellung ist nicht zwingend nötig. Der Floristikbetrieb hält eine große Auswahl an Frischblumensträußen vor. Vor Ort sei es oft einfacher, den passenden Blumengruß mit einem liebevollen Spruch oder individuellen Gestaltungselementen auszuwählen. „Spruchschilder liegen gerade sowieso im Trend“, so Lisa Lackner. Die Trendfarben in der Sommerbepflanzung sind orange und gelb; an Muttertag sind traditionell die Farben rot und rosé stark gefragt. Pflanzgefäße mit Solarsteckern und Solarlampions sind gerade der Renner. Das Blumenland hat am Muttertagswochenende langen Samstag, von 8 bis 18 Uhr ist geöffnet, und am Sonntag von 9 bis 12 Uhr.

Auftrieb für den Blumenversand

In einer wasserdichten Blumen Bag überbringen die Mitarbeiter des Floristik Fachgeschäftes Ambiente Blumen Trautwein die bestellten Fleurop-Sträuße den Empfängern, wie hier Floristin Anika Fecht (links) und Schülerpraktikantin Sahra Karakurt (rechts) zeigen.
In einer wasserdichten Blumen Bag überbringen die Mitarbeiter des Floristik Fachgeschäftes Ambiente Blumen Trautwein die bestellten Fleurop-Sträuße den Empfängern, wie hier Floristin Anika Fecht (links) und Schülerpraktikantin Sahra Karakurt (rechts) zeigen. | Bild: Sandra Häusler

„Alles Blühende wird gekauft“, sagt Gudrun Trautwein vom Floristik Fachgeschäft „Ambiente Blumen Trautwein“ in der Grabenbachstraße. Trautwein ist der einzige Fleurop-Partner in der Kreutzerstadt. Der Fleurop-Blumenversand erhielt während Coronapandemie starken Auftrieb. So könne beispielsweise die Tochter aus Hamburg anrufen und einen Muttertagsstrauß für die Mama in Meßkirch bestellen „Auch wer auf den letzten Drücker noch etwas bestellen will, wird bei uns bedient“, unterstreicht Gudrun Trautwein. Wer samstagnachts oder am Muttertag bis 10 Uhr einen Fleurop-Blumenstrauß bestellt, dieser Auftrag werde noch am selben Tag ausgeführt. Drei Fahrer sind am Muttertagswochenende damit beschäftigt, die Blumen im 20-Kilometer-Radius auszufahren. Am Muttertag werden die Floristen besonders kreativ. Auch für sie ist es ein Freudentag. „Es ist auch ein tolles Erlebnis für uns, wenn man an die Haustüre kommt und Blumen überreicht“, beschreibt Gudrun Trautwein. Die Fleurop-Sträuße mit einer Sieben-Tage-Haltbarkeits-Garantie des Floristikfachgeschäftes werden in einer wasserdichten und recycelbaren wassergefüllten Blumen Bag überreicht. Wird der Empfänger nicht erreicht, kann der Blumengruß vor die Türe gestellt werden. Am Muttertagswochenende hat das Floristik Fachgeschäft Ambiente Trautwein am Samstag von 8 bis 18 Uhr und Sonntag von 9 bis 12 Uhr geöffnet.

Sekt und Picknickkorb

Im ZG Raiffeisenmarkt in Meßkirch haben Marktleiterin Patricia Briel (links) und Mitarbeiterin Sabrina Illgen (rechts) Geschenkideen für den Muttertag wie Sekt, Süßigkeiten, Blumen und Dekorationsartikel zusammengestellt.
Im ZG Raiffeisenmarkt in Meßkirch haben Marktleiterin Patricia Briel (links) und Mitarbeiterin Sabrina Illgen (rechts) Geschenkideen für den Muttertag wie Sekt, Süßigkeiten, Blumen und Dekorationsartikel zusammengestellt. | Bild: Sandra Häusler

Auch im ZG Raiffeisenmarkt in der Bahnhofstraße weist ein Tisch mit Geschenkideen auf den Muttertag hin. „Der ‚Ich hab dich lieb‘-Sekt war bereits schon im vergangenen Jahr an Valentinstag und Muttertag der Renner“, berichtet Marktleiterin Patricia Briel. Sekt, Süßigkeiten, Blumen, Dekorationsartikel, bis hin zum mit Geschirr gefüllten Picknickkorb haben die Mitarbeiter zusammengestellt. „Nach wie vor sind Orchideen ein Dauerbrenner“, so Briel. Der ZG Raiffeisenmarkt hat Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 18 Uhr durchgehend geöffnet, am Samstag von 9 bis 13 Uhr. Auch für den Vatertag, der am 13. Mai gefeiert wird, stehen im Raiffeisenmarkt bereits die „Männerhandtaschen“ für Bierliebhaber bereit.

Das könnte Sie auch interessieren