Mit der Bestellung unterstreiche die Bundesregierung die Bedeutung des Bereichs Tourismus, teilt das Büro des Abgeordneten aus dem Bundestagswahlkreis Zollernalb-Sigmaringen. Zukünftig werde Bareiß als Tourismusbeauftragter die Aktivitäten der Bundesregierung im Bereich Tourismus koordinieren, begleiten und unterstützen.

Bareiß sagte zu seiner Ernennung: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Die mittelständisch geprägte Branche trägt enorm zu Wachstum und Beschäftigung bei, diese gilt es mit guten Rahmenbedingungen gerade auch bei der Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen und für die Attraktivität unseres Landes weiter zu fördern."