Das Wochenende wird in Menningen ganz im Zeichen des Schuppenfestes stehen, das in der Meßkircher Ortsteilgemeinde zum 43. Mal mit einem bunten Musikprogramm veranstaltet wird.

In den 1970er Jahren feierte die Musikkapelle zusammen mit der Fuchszunft dort ihr erstes großes Fest nach eingehender Renovierung. Seither gilt das Menninger Schuppenfest als Traditionsfest im Dorf und ist im weiten Umkreis bekannt. Viele Besucher der zurückliegenden Jahrzehnte erinnern sich gerne an die Volksfeststimmung, die sie in dem rustikalen Schuppengebäude erleben durften. Egal wie das Wetter ist, im Schuppen kann immer im Trockenen gefeiert werden. 400 Personen finden in dem beheizbaren Gebäude Platz. Das in früheren Zeiten als Dreschplatz genutzte Gebäude ist in seinem Ursprung erhalten. Die Gäste schätzen die urige Gemütlichkeit, die von den alten Holzbalkendecken und dem Fachwerk ausgehen.

Die Musikkapelle Menningen ist dieses Jahr der Veranstalter des Schuppenfestes und hat ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt. Los geht’s am Samstag, 14.¦September, mit dem Fassanstich um 20 Uhr. Für Stimmung sorgt die Gastkapelle Grünwald-Holzschlag. Seit Jahren pflegen die Menninger zu den Musikerkollegen aus dem Schwarzwald einen sehr guten Kontakt. Dieser werde mit dem Schuppenfest wieder gefestigt und sehe im kommenden Jahr einen Gegenbesuch vor, erzählt Tobias Schatz, Vorsitzender der Musikkapelle Menningen. Die Blaskapelle Grünwald-Holzschlag ist im Südschwarzwald sehr bekannt. Das Repertoire der 20 Musikanten reicht von Blasmusik im böhmisch-mährischen Stil bis hin zu bekannten Schlagern.

Partynacht mit DJ

Der Samstagabend steht unter dem beliebten Thema „Nacht der Tracht“. Was die Kleidung angeht, dominieren dem Motto
entsprechend Lederhosen, Karohemden und Dirndl. Nach der Blasmusik wird „DJ Tschones“ ab 22 Uhr für moderne Rhythmen sorgen. Der Eintritt beträgt vier Euro.

Frühschoppen am Sonntag

Die Schuppentore werden am Sonntag zum Frühschoppen um 11.30 Uhr geöffnet sein. Zur musikalischen Unterhaltung trägt die Kapelle aus Rohrdorf unter der Leitung von Marko Stauß bei. Ein reichhaltiges Mittagsmahl steht für die Gäste bereit, darunter Schweinebraten mit Spätzle und Beilagen, sowie Steak, Grill- und Currywurst, Pommes und Salatteller. Zur Kaffeezeit gibt es eine große Auswahl an Kuchen und Torten. Nachmittags spielt die Musikkapelle aus Sauldorf unter der Leitung von Mathias Wischnewski bis in die Abendstunden.

Der Feierabendhock am Montag beginnt um 16.30 Uhr. Um 18 Uhr steht die Jugendkapelle Meßkirch auf der Bühne. Den musikalischen Festabschluss übernimmt die Kapelle „Holzschlag-Blech“ unter der Leitung von Simon Löw.