Wie die Polizei mitteilt, hat am Sonntagabend ein Rottweiler-Hund in der Bahnhofstraße einen Chihuahua totgebissen. Der Besitzer des achtjährigen Chihuahua war im Bereich des Bahnhofes spazieren und begegnete einem anderen Hundehalter, der einen 4,5-jährigen Rottweiler und einen 4,5-jährigen Mischlingshund bei sich führte. Alle Hunde wurden von ihren Besitzern an der Leine geführt.

Beim Aufeinandertreffen der Vierbeiner riss sich der Rottweiler los und attackierte den Chihuahua. Trotz einer sofort verständigten Tierärztin konnte der kleine Hund nicht mehr gerettet werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern derzeit an.