Unter dem Motto "Meßkirch tanzt" findet am kommenden Freitag, 27. Mai, eine Kneipennacht statt. "Es ist uns wichtig, hier in der Gegend musikalische Events zu veranstalten, damit nicht alle aus der ländlichen Gegend in die Städte ziehen. Wir glauben an unsere Region", teilt Christian Biehler, der die Kneipennacht mit seiner Agentur "Nighttain" organisiert hat, in einem Pressetext mit.

Die Agentur hat ihren Sitz in der Nachbarschaft, in Krauchenwies-Göggingen. In acht Kneipen in der Innenstadt legen am Freitag ab 21 Uhr DJs auf, die teilweise aus Stuttgart oder der Schweiz anreisen. Einlass ist bereits um 20 Uhr. Die Besucher zahlen laut Pressemitteilung 8 Euro Eintritt für die Kneipennacht und haben so Zutritt zu allen Veranstaltungsorten.

Programm mit mehren DJs

Beteiligt sind die Traditionskneipe Bären, wo DJ G.A.S. aus Zürich Rock spielt, und die Gaststätte Holzwurm, in der HipHop, Funk und Bass mit DJ Caspa aus Ravensburg, Funky Fellaz und DJ Brownsteen auf dem Programm stehen. In der Gaststätte Speckbrettle legt DJ Elle aus Stuttgart Oldies auf. Bad Taste mit DJ Mc Luvin lautet das Motto in der Meßkircher Bar Inside. Der DJ reist für die Kneipennacht extra aus Tübingen an. Phil House präsentiert am Freitag aktuelle Charts- und Housetitel in der City Bar und im K6 kommen mit DJ Kaufe aus Meßkirch die Party-Schlager-Fans auf ihre Kosten. Prominent geht es auch im Metropol zu. Dort präsentiert Radaumeister Age vom Radau und Rabatz Club, Musiksender Das Ding, Indie-, Elektro-, Dubstep- und Mashup-Titel. Und in der Pilsbar und Bistro Viva tönt am Kneipenabend Reggae-Dancehall aus den Boxen, aufgelegt von der Keep it real crew aus Stuttgart.

"Wir freuen uns sehr, dass die acht Kneipen in der Innenstadt an dieser Nacht teilnehmen", sagt Organisator Christian Biehler. Als Besonderheit sieht er, dass in jeder Kneipe eine andere Musikrichtung gespielt wird, sodass für jeden zwischen 18 Jahren und 60 Plus etwas dabei ist. Die Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei den teilnehmenden Kneipen oder am Abend.