Pünktlich um 18 Uhr endete am Montag, 27. August, die Frist, in der Interessenten für das Amt des Bürgermeisters in Meßkirch ihre Bewerbungsunterlagen bei der Stadtverwaltung abgeben konnten. Hauptamtsleiter Matthias Henle kontrollierte um diese Zeit ein letztes Mal den Briefkasten vor dem Rathaus, um sicherzustellen, dass im letzten Moment nicht doch noch eine neue Bewerbung eingegangen war. Doch im Briefkasten fand sich keine weitere Bewerbung. Es bleibt somit dabei, dass sich neben Bürgermeister Arne Zwick, der für eine dritte Amtszeit antritt, mit der in Sauldorf lebenden Anna Cisek nur eine Gegenkandidatin gefunden hat, die ihren Hut mit in den Ring wirft. 

Der SÜDKURIER plant ein öffentliches Gespräch mit den Kandidaten, bei dem diese zu ihren Zielen befragt werden sollen. Diese Veranstaltung soll am Donnerstag, 20. September, ab 19 Uhr in Schloss Meßkirch im Seminarraum stattfinden. Teilen Sie uns Ihre Fragen mit, wir werden sie stellen! Einfach anrufen unter Telefon 0 75 75/92 11 61 42 oder per Email an: messkirch.redaktion@suedkurier.de