So wurden hängerweise Biergarnituren, Bühnenelemente, Strohballen, Partybeleuchtung, Fahnen und vieles mehr in der Halle positioniert, berichtet Edith Weber vom Firlefanz-Club. "Rund 50 Helfer waren dabei im Einsatz, darunter auch der Nachwuchs – die Firle-Kids – die sich auch mit viel Freude und Engagement in die Vorbereitungen einbringen." Für Weber ganz wichtig: Da es keinen Vorverkauf für das Fest gab und die Karten ausschließlich an der Kasse vor Ort erhältlich sind, ist die Veranstaltung natürlich auch nicht ausverkauft. Anderslautenden Vermutungen, die ihr schon zu Ohren gekommen seien, erteilt sie eine klare Absage. "Dem ist definitiv nicht so." Einige wenige reservierte Plätze habe es ausschließlich für Sponsoren gegeben. Nachdem großen Erfolg des ersten Meßkircher Oktoberfests, mit dem der Firlefanz-Club vor fünf Jahren sein 20-jähriges Bestehen gefeiert hat, möchte der gemeinnützige Verein nun auch das 25-Jahr-Jubiläum auf diese Weise mit Freunden und Unterstützern des Vereins und der ganzen Meßkircher Bevölkerung feiern.

Das Fest startet am kommenden Samstag, 30. September, um 17 Uhr. Nach dem Fassanstich durch Bürgermeister Arne Zwick sorgen die Fischermusikanten und die Tanz- und Partyband Albsound für Unterhaltung. Der Eintritt für die Abendveranstaltung kostet dann sechs Euro. Die Karten werden nur an der Abendkasse verkauft.

"Am Sonntag gibt es dann ein buntes Programm für die ganze Familie." In der Zeit von 11 bis 17 Uhr würden in der Halle die Musiker der Musikkapelle Menningen und das Kreisverbandseniorenorchesters spielen und so für Stimmung sorgen. Das Programm am Sonntagvormittag sei eine Neuerung gegenüber dem ersten Oktoberfest des Vereins und auch ein neuer Partner sei beim Oktoberfest am Wochenende mit im Boot: "Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom Gasthaus Adler in Leitishofen mit Schmankerln aus der bayrischen Küche. Kaffee und Kuchen runden das kulinarische Angebot ab", sagt Weber.

Für die Unterhaltung der ganzen Familie werde indes noch mehr geboten: Vor der Festhalle sorgten eine Schießbude, ein Hau den Lukas, eine Hüpfburg, ein Entenangeln, Ponyreiten und ein Karussell für Kurzweil. Außerdem gebe es ein großes Bastelangebot in Zusammenarbeit mit den Aktiven vom Waldkindergarten Wurzelwerge. Die Jugendfeuerwehr werde dafür ein Zelt aufstellen, damit das Angebot auch bei jeder Witterung stattfinden kann.

Im Rahmen des Oktoberfests werde auch die Firma Getränke Schröder ihren 60. Geburtstag mit verschieden Aktionen feiern, kündigt Weber an. "Unter anderem werden die Rennfahrer Michele und Mike Halder am Stand der Firma Schröder Autogramme geben und Fragen zum Rennsport beantworten. Natürlich werden sie auch eines der Rennfahrzeuge mitbringen." Und natürlich werde es bei dem Fest das original Münchner Oktoberfestbier zum Kosten geben.

Einen großen Teil des Erlöses aus dem Oktoberfest werde der Verein für gemeinnützige Zwecke spenden. "Der Firlefanz-Club freut sich auf ein tolles Festwochenende."

Der Verein

Was als loser Zusammenschluss einiger Jugendlicher begann, hat sich zu einem aktiven Verein entwickelt, der aus Meßkirch nicht mehr wegzudenken ist. Neben der Freizeitgestaltung bringt sich der Club durch die Teilnahme am Stadtfest, Weihnachtsmarkt, Kinderferienprogramm ins Stadtgeschehen ein und unterstützt regelmäßig gemeinnützige Organisationen und soziale Projekte. (mos)

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.