Gegen 7.10 Uhr war der Fußgänger nach Polizeiangaben unterwegs gewesen und wurde dabei von einem 19-jährigen BMW-Fahrer zu spät erkannt. Trotz einer Gefahrenbremsung des 19-Jährigen wurde der 74-Jährige über die Motorhaube gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Den Schaden am BMW beziffert die Polizei mit rund 2500 Euro.