Wie die Polizei mitteilt, steht er im dringenden Verdacht, am 14. August einen Einbruch in ein Tabakwarengeschäft an der Neuen Straße in Mengen begangen zu haben. Allerdings blieb es bei einem Versuch, denn beim gewaltsamen Öffnen der Eingangstür entstand so viel Lärm, dass Zeugen auf den Sachverhalt aufmerksam wurden und den Unbekannten dadurch zur Flucht zwangen.