Auf Spielautomaten hatte es offenbar ein unbekannter Täter abgesehen, der zwischen Montag, 15 Uhr und Mittwoch, 13 Uhr, in eine Gaststätte in der Beizkofer Straße eingedrungen war. Wie die Polizei berichtet, hatte dieser die Automaten gewaltsam aufgebrochen und einen Büroraum durchsucht.

Zeugen, die Verdächtiges bemerkt haben oder sachdienliche Hinweise geben können, wenden sich bitte an den Polizeiposten Mengen, Telefon 0 75 72/50 71. In diesem Zusammenhang weist die Polizei darauf hin, dass ihre Erfahrung gezeigt habe, dass bei entsprechenden Verhaltensmaßnahmen und der richtigen Sicherungstechnik viele Einbrüche verhindert werden könnten. Damit würden rund 40 Prozent der Einbrüche im Frühstadium zu verhindern sein. Zum Schutz gegen Einbruch berät kostenlos die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in Sigmaringen, Tel. 0 75 71/10 43 62. Infos im Internet unter: www.K-Einbruch.de