Das Landratsamt Sigmaringen lässt am kommenden Mittwoch, 25. November sowie am Donnerstag, 26. November einen Felsen an der Landesstraße 196 zwischen und Kreenheinstetten und Hausen im Tal räumen. Dabei muss, wie das Landratsamt mitteilt, ein an die 40 Tonnen schwerer Fels kontrolliert zum Absturz gebracht werden. Anschließend müssen die Bruchstücke von der Straße geräumt werden.

Für die Dauer der Arbeiten muss die Landesstraße 196 auf dem Streckenabschnitt voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt aus Richtung Kreenheinstetten über die Kreisstraße und Langenhart und Engelswies zur Bundesstraße 313 nach Vilsingen und von dort über die wieder freigegebene Kreisstraße 8209 und Dietfurt auf die Landesstraße 277 über Thiergarten nach Hausen im Tal sowie umgekehrt.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €