Leicht verletzt hat sich ein Radfahrer, der am Sonntagnachmittag auf der Radstrecke zwischen Schloss Werenwag und dem Haus am Tal in Donautal gestürzt ist. In einer Rechtskurve bremste der 44-Jährige falsch, sodass er zu Fall kam und sich nach ersten Erkenntnissen einen Bruch und mehrere Prellungen zuzog. Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Radler zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus, teilt die Polizei mit.