In zehn Kategorien haben am Wochenende 57 Jugendliche im Einzel und 20 Jugendliche im Doppel die vom Tennisclub Kreenheinstetten (TCK) ausgerichteten Tennis-Kreismeisterschaften ausgetragen. Zahlreiche Zuschauer konnten dabei an drei Tagen die Einzel- und Doppel-Partien verfolgen, teilt der Verein mit. Für zehn Kategorien hatte der TCK Anmeldungen aus zwölf Vereinen erhalten, sodass 84 Spiele auf den Courts in Kreenheinstetten, in Schwenningen und wegen Regens freitags und samstags in den Tennishallen in Krauchenwies und Sigmaringen stattfanden.

Spiele der Jungen und Mädchen

Bei den Jüngsten der Kategorie U9 holte sich Fabio Businger von der Spielgemeinschaft Hettingen/Inneringen/Veringenstadt den Titel. Leo Mayer vom TCK wurde Zweiter, Felix Beck von der Spielgemeinschaft (SGM) Hettingen/Inneringen/Veringenstadt Dritter. Das Turnier der U10 entschied Rafael Kohl vom TCK im Finale gegen Janosch Siegmann vom TC Sigmaringen für sich. Auf Platz 3 folgt Ben Steinhardt von der SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt. In der U12-Konkurrenz wurde bei den Mädchen Fernanda Straub-Ambrosio vom TC Singen Kreismeisterin, gefolgt von Lucy Steinhardt und Emilia Pick (beide SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt). Bei den Jungen gewann Henry Beck vom TC Sigmaringen das Finale gegen Paul Jäger vom TC Mengen. Dritter wurde Daniel Tsvetanov vom TC Sigmaringen.

Sieger bei den Jugendlichen

U16-Kreismeisterin 2021 ist Lisa Kleck von der SGM Hettingen/Inneringen/Veringenstadt. Sie entschied das Finale gegen Alisa Janke (TCK) für sich. Platz 3 holte sich Katharina Amann (SGM Hettingen/Innaringen/Veringenstadt). Valentino Tsvetanov vom TC Sigmaringen sicherte sich den Titel im Wettbewerb U16 männlich. Im Finale gewann er gegen Finn Hummel (TC Pfullendorf). Dritte wurde hier Nikolaus Tönnges (TC Meßkirch). Kreismeisterin U18 weiblich wurde Michelle Volk vom TCK. Im Finale siegte sie gegen Luisa Arnold (TC Sigmaringen). Das Spiel um Platz 3 entschied Sarah Buck vom TCK für sich. In der männlichen Konkurrenz war es ein Finale von zwei Spielern des TC Sigmaringen. Moriz Kiem gewann gegen Hendrik Lehner. Dritter wurde mit Nicolas Fritz vom TCK.

Gewinner im Doppel

In den zwei Doppel-Wettbewerben siegten Henry Beck und Valentino Tsvetanov vom TC Sigmaringen im U16-Finale gegen Finn Hummel und Lars Klinger von TC Pfullendorf. Paul Jäger und Damian Zech vom TC Mengen holten den dritten Platz. Die U18-Konkurrenz gewannen Henrik Lehner und Moriz Kiem (TC Sigmaringen) im Endspiel gegen Nikolaus Tönnges und Niklas Bialk (TC Meßkirch). Sam Labun und Nicolas Fritz (TCK) wurden Dritte.

Das könnte Sie auch interessieren