Zum elften Mal findet das Leibertinger Familiendrachenfest am kommenden Samstag und Sonntag, 16./17. September, beim Segelfluggelände statt. Bereits am Samstag werden über 100 Drachenflieger aus ganz Deutschland und der Schweiz mit ihren Drachen in allen erdenklichen Farben und Formen den Himmel über Leibertingens Fluggelände zu einem bunten Spektakel werden lassen. Haie, Wale, Kraken, Bären, Katzen, Korallenfische und eine fliegende Lokomotive sind nur einige der Figuren, die den Luftraum bevölkern werden.

Lenkdrachenflieger zeigen akrobatische Kunststücke. Außerdem gibt es Windspiele am Boden und in der Luft sowie stablose 3D-Großdrachen. Erwachsene und Kinder können aktiv am Fest teilhaben und dort gekaufte Drachen oder mitgebrachte steigen lassen. Defekte Drachen können zudem vor Ort repariert werden.

Erstmals kommt eine kleine Gruppe aus Brigachtal mit Modellballonen zum Fest. Ein besonderes Schauspiel wird den Besuchern am Samstagabend geboten. Bei einsetzender Dunkelheit gibt es ein Feuerwerk und eine Nachtflugshow mit beleuchteten Drachen. Die Modellballone werden hier auch besonders gut zur Geltung kommen.

Am Samstag, 16. September, beginnt das Fest um 13 Uhr. Zum Feierabendhock und Tanz spielt die Musikkapelle Leibertingen im Hangar. Aus Memmingen kommen die Feuer-Jongleure „Zündler" mit ihrer Nacht-Show. Am Sonntag, 17. September, beginnt das Drachenfest um 11 Uhr mit freiem Fliegen. Auf die Kinder warten eine Bonbon- und Fallschirmfähre sowie eine Hüpfburg. Der Eintritt und das Parken der Autos sind frei. An beiden Tagen bewirtet die Fluggemeinschaft Leibertingen im Hangar mit Speisen und Getränken.

Der traditionelle Wildensteiner Jahrmarkt lockt am Sonntag, 17. September, mit erweitertem Programm. An diesem Tag sollen die Besucher in frühere Jahrhunderte entführt werden. An Marktständen und in Zelten bieten die Marktleute ihre Waren und Köstlichkeiten an. Seiler, Zimmerleute, Drechsler, Schreiner und andere präsentieren wieder alte Handwerkstechniken und geben zusammen mit der historischen Dekoration dem Wildensteiner Jahrmarkt seine unverwechselbare Ausstrahlung. Die örtlichen Vereine und das Gasthaus Adler sorgen für das leibliche Wohl der Besucher.

Der Kultur- und Tourismusverein veranstaltet zum 15. Mal die Meisterschaften im Hufeisenwerfen, der Schützenverein Altheim/Thalheim bietet Bogenschießen an. Traditionell lädt der Männergesangverein Straßberg zum "Baden wie früher" in seinen Badezuber ein. Als besondere Attraktion möchten die Danzleut der historischen Rathaustanzgruppe der Plätzlerzunft Altdorf-Weingarten 1348 das Volk "mit bäurisch Danz aus vergangener Zeit" erfreuen. Auch für die Jüngsten ist mit dem Kinderkarussell, Kutschfahrten, Kinderschminken, Basteln und Filzen einiges geboten. Musikalisch sorgt der Musikverein Friedingen für Stimmung. Auf der Burg Wildenstein können wieder die sonst nicht zugänglichen Bereiche des Gemäuers besichtigt werden.