Das Familiendrachenfest der Fluggemeinschaft findet am Samstag und Sonntag, 14. und 15. September, auf dem Segelfluggelände in Leibertingen statt. Das Fest ist bei den Drachenfliegern sehr beliebt. Es kommen mehr als 100 Teilnehmer aus ganz Deutschland, Holland und viele aus der Schweiz.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Himmel über Leibertingen wird zur Bühne für unzählige Flugobjekte. Drachen in allen erdenklichen Farben und Formen werden zu sehen sein: Haie, Wale, Kraken, Bären, Katzen, Hundertfüßler und Korallenfische sind nur einige der Figuren.

Eine fliegende Lokomotive am Himmel

Ein besonderes Objekt bringt ein Drachenflieger aus der Schweiz mit: eine fliegende Lokomotive. Diese hat der Drachenfan in zwei Jahren selbst gebaut. Es handelt sich um einen Nachbau der Dampflokomotive Leviathan. Lenkdrachenflieger zeigen akrobatische Kunststücke. Außerdem gibt es Windspiele am Boden und in der Luft sowie stablose 3D-Großdrachen.

Das könnte Sie auch interessieren

Eltern mit Kindern können ihre eigenen Drachen steigen lassen. Defekte Drachen können zudem vor Ort repariert werden. Bei geeignetem Wind lassen sich Buggys über das Fluggelände ziehen.

Start am Samstagmittag

Am Samstag, 14. September, beginnt das Fest um 13 Uhr. Bei einsetzender Dunkelheit gibt es ein Feuerwerk und eine Nachtflugshow. Zum Feierabendhock spielt die Musikkapelle. Am Sonntag geht es um 11 Uhr los. Auf die Kinder warten eine Bonbon- und Fallschirmfähre und eine Hüpfburg. Der Eintritt ist frei.

Informationen im Internet: www.flugplatz-leibertingen.de