Leibertingen

Beuron

HARALD TOLKSDORF (87046859)
Quelle: peace/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Die Inzidenz im Kreis Sigmaringen liegt jetzt unter 10.
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Meßkirch Aus der Krise für die Zukunft lernen: Martin-Heidegger-Gymnasium in Meßkirch verabschiedet Abiturienten
31 junge Menschen aus Meßkirch und Umgebung konnten in der Stadthalle Meßkirch ihr Abiturzeugnis in Empfang nehmen. Neben Preisen und Belobigungen gab es warmherzige Worte für einen Jahrgang, der unter Corona-Bedingungen die Kursstufen und Abschlussprüfungen meisterte.
Meßkirch Zeugnisse an der Conradin-Kreutzer-Schule in Meßkirch: Mit Abschluss in die Zukunft starten
Die Zeugnisse für 54 Haupt- oder Werkrealschulabschlüsse wurden an der Conradin-Kreutzer-Schule ausgegeben.
Meßkirch An Ostern leckere Gerichte der Gastronomie rund um Meßkirch zuhause genießen
Gastronomen in und um Meßkirch halten ein umfangreiches To-go-Angebot in der Osterzeit bereit. Bei rechtzeitiger Vorbestellung, spätestens am Tag zuvor und bei größeren Menüs zwei Tage zuvor, ist für jeden was dabei.
Die Küche der Krone in Heudorf (von links): Hotelfachfrau Carina Binder, Chefin Simone Riegger und Sohn Max.
Leibertingen Motorradunfall zwischen Meßkirch und Kreenheinstetten: Hinterrad rutscht auf Kies weg
Ein 32-Jähriger war gestern auf der Landstraße zwischen Rohrdorf und Kreenheinstetten unterwegs. Bei einem Unfall ohne weitere Beteiligte verletzte er sich leicht.
Leichte Verletzungen zog sich ein 32-Jähriger zu, der mit dem Motorrad unterwegs war. Sein Hinterrad rutschte auf Kies weg.
Leibertingen Entwurf des Bebauungsplans „Kreenheinstetten West“ wird ausgelegt
Rund 20 Einzel- und Doppelhäuser sind im neuen Baugebiet bisher geplant. Kleinere Flächen sind auch für „Tiny Houses“ vorgesehen.
Architekt Roland Gross stellt seinen Entwurf zum Bebauungsplan Kreenheinstetten West im Leibertinger Gemeinderat vor.
Leibertingen Auf Mehrheitsbeschluss wird ein Vogelschutz-Gutachten zur Windkraft beauftragt
Es soll ein neutrales Vogelschutz-Gutachten zur Windkraft auf Leibertinger Gemarkung geben. Eine Mehrheit der Gemeinderäte hat bei der Thematik offenbar Zweifel an Gutachten, die von Bauherren für Windkraftanlagen in Auftrag gegeben werden. Der Auftrag wird die Gemeinde Leibertingen 33 000 Euro kosten.
In Leibertingen hat sich eine Gemeinderatsmehrheit gegen Windräder formiert, hier drei Windräder bei Heiligenberg. Den Antrag für die beiden Windräder der Reg.En in Leibertingen hat die Gemeinde gekündigt.
Leibertingen Die Traditionsgaststätte „Zur Traube“ in Kreenheinstetten wird umgebaut und es wird ein Pächter gesucht
Der Erhalt der Traditionsgaststätte „Zur Traube“ in Kreenheinstetten ist gesichert, und es soll zusätzlich einen Dorfladen und einen Herbergsraum geben.
Die Bauschuttcontainer vor dem Haus zeugen von den Umbauarbeiten im Gasthaus „Zur Traube“ in Kreenheinstetten. Für das Gasthaus und den Dorfladen wird ein Pächter gesucht.
Leibertingen Kleine Vorboten auf das Osterfest auf dem Distelhummelhof
25 Lämmer tummeln sich auf dem Distelhummelhof in Leibertingen. Die braunen Bergschafe sind vom Aussterben bedroht. Die Schafe werden zur Landschaftspflege in der Region eingesetzt.
Die Betreiber des Distelhummelhofs: Julianna Ranzmeyer und Carsten Weber mit zwei ihrer kleinen Osterlämmer.
Leibertingen Ungewöhnlicher Vandalismus in Leibertingen: Unbekannter wirft Scheibe mit zwölf Kilogramm schwerem Kalkbruchstein ein
Mit einem Stein hat ein Unbekannter ein Fenster in der Zimmernstraße in Leibertingen ein Fenster eingeworfen. Kurios: Der Stein wog zwölf Kilogramm.
Durch das Niesen eines Lkw-Fahrers kam es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall.
Meßkirch So lief der Start des Schnelltestzentrums ab: Viele Bürger aus Meßkirch, Sauldorf und Leibertingen lassen sich auf Corona testen
Am Dienstag öffnete vor der Stadthalle in Meßkirch das Schnelltestzentrum für Autofahrer für die drei Kommunen. Organisiert wird es vom DRK-Ortsverband Meßkirch und dem Kreisverband. Das Interesse war riesig. Der SÜDKURIER war vor Ort.
Felix Neumann überprüft die Dokumente eines Bürgers, der sich am Dienstagabend im neuen Drive-In-Testzentrum vor der Stadthalle Meßkirch testen lassen wollte.
Sauldorf Grüne erobern sich zunehmend das Umland von Meßkirch
Die stärksten Verluste muss die CDU mit 10,2 Prozent in Leibertingen hinnehmen. Der Landestrend spiegelt sich mit wenigen Ausnahmen auch im Meßkircher Umland wider. Die AfD verliert überall an Stimmen, besonders aber auf dem Heuberg in Stetten am kalten Markt.
Mit Schwung leeren Insa Bix und Thomas Löffler in Meßkirch am Sonntagabend die Wahlurnen aus.
Meinung Jetzt muss Stephan Frickinger als neu gewählter Bürgermeister von Leibertingen liefern!
Nach seiner Wahl zum neuen Bürgermeister der Heuberggemeinde Leibertingen muss der bisherige Stadtbaumeister von Meßkirch beweisen, dass er seine Versprechungen während des Wahlkampfs auch umsetzt.
Leibertingen Stephan Frickinger gewinnt knapp die Bügermeisterwahl in Leiberingen
Die Wahlbeteiligung bei der Bürgermeisterwahl in Leiberingen am Sonntag war mit rund 78 Prozent sehr hoch. Knapp ein Drittel der Wähler hatte per Briefwahl gewählt. Das Ergebnis im Ortsteil Kreenheinstetten zugunsten von Stephan Frickinger war entscheidend.
Bürgermeister Armin Reitze (Mitte) und Rathaus-Mitarbeiter zählen die Stimmen aus den einzelnen Wahlbezirken in Leibertingen zusammen.
Leibertingen Ergebnisse Landtagswahl: Grüne gewinnen in Leibertingen
36,9 Prozent der Leibertinger wählen die Grünen, 25,2 Prozent die CDU. Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Landtagswahl in Ihrer Gemeinde.
Landtagswahl 2021
Leibertingen Stephan Frickinger wurde zum Bürgermeister von Leibertingen gewählt
Meßkirchs Stadtbaumeister holt bei Wahl in der Heuberggemeinde 52,9 Prozent. Konkurrent Axel Philipp schafft 45,3 Prozent.
Stephan Frickinger ist der neue Bürgermeister von Leibertingen. Er gewann die Bürgermeisterwahl mit 52,9 Prozent der Stimmen. Unser Bild zeigt den Wahlsieger mit seiner Frau Nicole. Bild: Heinrich Sturm
Irndorf Ergebnisse Landtagswahl: In Irndorf liegt die CDU vor den Grünen
Besonderheit in Irndorf: Während in vielen Gemeinden in der Region die Grünen als stärkste Kraft aus der Landtagswahl hervorgehen, bleibt in Irndorf die CDU an der Spitze – trotz einiger Verluste. Freuen kann sich hingegen die FDP.
Landtagswahl 2021
Meßkirch Drive-In-Testzentrum ab Dienstag: Hier können sich Bürger aus Meßkirch, Sauldorf und Leibertingen kostenlos testen lassen
Der DRK Kreisverband in Sigmaringen bietet ab kommende Woche kostenlose Corona-Schnelltests im gesamten Landkreis an. Auch in Meßkirch wird eine Testmöglichkeit aufgebaut.
Auf dem Parkplatz vor der Stadthalle in Meßkirch wird ab Dienstag ein Drive-In für Corona-Schnelltests aufgebaut.
Leibertingen Bürgermeisterkandidat Stephan Frickinger will „der Gemeinde mehr Ausdruck verleihen“
Ein Gespräch mit Stephan Frickinger, der für das Bürgermeisteramt in Leibertingen kandidiert. Er traut sich das Amt aufgrund seiner bisherigen Berufslaufbahn zu. Frickinger sieht die Ausrichtung der Gemeinde eher touristisch und will mehr Wirtschaftsdenken in die Verwaltung bringen.
Bürgermeisterkandidat Stephan Frickinger spielt Klavier und hat Freude am Singen. Er wohnt derzeit in Wald, würde aber im Fall seiner Wahl mit der Familie nach Leibertingen ziehen.
Leibertingen Bürgermeister-Kandidaten von Leiberingen im Schlagabtausch
Rund 300 Zuschauer verfolgten den Livestream des SÜDKURIER zur Bürgermeisterwahl am Sonntag in Leiberingen. Stephan Frickinger und Axel Philipp vertraten dabei vielfach unterschiedliche Positionen.
Die beiden ernst zu nehmenden Kandidaten für das Amt des Leibertinger Bürgermeisters, Axel Philipp (links oben) und Stephan Frickinger (unten) stellten sich in einer Zoom-Konferenz den Fragen von SÜDKURIER-Redakteur Manfred Dieterle-Jöchle (rechts oben.)
Leibertingen Bürgermeisterkandidat Axel Philipp: „Die Leute müssen hier gerne wohnen“
Axel Philipp will Bürgermeister in Leibertingen werden. Ein wichtiges Ziel ist ihm dabei, die hohe Zufriedenheit der Einwohner zu bewahren.
Fühlen sich pudelwohl im Ortsteil Altheim: Axel Philipp und Bettina Kalisch mit ihrer Tochter Leonie. Die Zufriedenheit der Bevölkerung der Gemeinde Leibertingen will er erhalten.
Video Jetzt zum Nachschauen! Die Bürgermeister-Kandidaten für Leibertingen im Schlagabtausch
Der SÜDKURIER hat am Mittwochabend eine Debatte mit den Kandidaten Stephan Frickinger und Axel Philipp live ins Internet übertragen. Sie haben den Livestream verpasst? Kein Problem. Hier können Sie das Video jetzt jederzeit anschauen.
Bildschirmaufnahme der Debatte mit den Bürgermeisterkandidaten Axel Philipp und Stephan Frickinger.
Leibertingen Zwei Kandidaten präsentieren sich für das Amt des Leibertinger Bürgermeisters
Stephan Frickinger und Axel Philipp stellen sich während der offiziellen Vorstellung in der Turnhalle der Leibertinger Wildensteinschule vor. Vielfachkandidat Samuel Speitelsbach erscheint nicht. Wegen den Corona-Regeln sind nur knapp 50 Besucher zugelassen.
Zwei qualifizierte Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters in der Heuberggemeinde Leibertingen mit unterschiedlichen Profilen: Stephan Frickinger (links) und Axel Philipp. Sie präsentierten sich während der offiziellen Kandidatenvorstellung der Gemeinde in der Turnhalle der Wildensteinschule.
Landkreis & Umgebung
Sauldorf Kindergartenbeiträge in Sauldorf steigen um 2,9 Prozent
Die Elternbeitrage für den Kindergarten steigen nach Entscheidung des Gemeinderats Sauldorf um 2,9 Prozent. Grundlage bleibt, dass rund 20 Prozent der tatsächlichen Betriebsausgaben gedeckt sein sollten. Investiert werden muss im Kindergarten St. Sebastian in die Dachfenster, sieben sind undicht. Das kostet rund 12 457 Euro.
Die Kindergartenbeiträge in Sauldorf steigen.
Meßkirch Martin Stehmer erhält höchste Ehrung des Vereins: Ernennung zum Ehren-Eulenrat
Seit 40 Jahren hat Martin Stehmer das das närrische Leben und Treiben bei der Eulenzunft im Meßkircher Ortsteil Rohrdorf unterstützt. Alle anderen Vereinsehrung der Eulenzunft hatte er bereits erhalten sowie von der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee den Dackelorden.
Martin Stehmer (Mitte) wurde vom Zunftmeister der Eulenzunft Rohrdorf, Oliver Stengele (links) und dessen Stellvertreter Andreas Kessler die Ehrenurkunde zum Ehren-Eulenrat und als Symbol eine Steineule überreicht.
Schwenningen Martin Sedlacek als neuer Schulleiter der Nachbarschaftsgrundschule Schwenningen eingesetzt
An der Nachbarschaftsgrundschule wurde nach eineinhalbjähriger Vakanz Martin Sedlacek neuer Schulleiter. Er ist schon an der Schule tätig. Viel Dank gab es auch für den kommissarischen Schulleiter Michael Klie.
Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse gratulierten ihrem Klassenlehrer Martin Sedlacek mit Rosen zum neuen Amt.
Bilder-Story Meßkircher Campus Galli lockt beim Themenwochenende „Tischlein deck dich“ 1063 Besucher an
Erstmals organisierten der Campus Galli in Meßkirch und das Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck am Wochenende eine gemeinsame Veranstaltung, das Themenwochenende „Tischlein deck dich“. Auf dem Campus Galli wurden neben der mittelalterlichen Zubreitung von Essen unter anderem die Bearbeitung von Steinen für das nächstes Bauprojekt gezeigt und eine Paläoanthropologin präsentierte Knochenfunde.
1063 Besucher haben am verregneten Wochenende Campus Galli besucht. „Angesichts des Wetters eine erstaunlich hohe Besucherzahl“, freut sich Geschäftsführer Hannes Napierala. Die erste Veranstaltung nach eineinhalb Jahren Corona-Pause widmete sich der Nahrungszubereitung und Esskultur. Zum ersten Mal tat sich die Karolingische Klosterstadt Meßkirch mit dem Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck für ein Projekt mit Kombiticket und gleichem Themenschwerpunkt zusammen.
Sauldorf Kanalsanierung in der Gemeinde Sauldorf wird richtig teuer
Sauldorf wird fast eine halbe Million Euro in die Kanalsanierung stecken. Statische Überlastung in manchen Bereichen mach die Investition nötig. Auch der Hochwasserschutz war in der Gemeinderatssitzung ein Thema.
Der Gemeinderat Sauldorf bei der Diskusssion über das Ergebnis der Eigenkontrollverordnung.