Bei einem Auffahrunfall am Dienstagmorgen, an dem zwei Pedelec-Fahrer beteiligt waren, ist der Auffahrende so schwer verletzt worden, dass er später im Krankenhaus an den Folgen seiner Verletzungen verstarb, informiert die Polizei. Morgens fuhr ein Radfahrertrio mit Elektrofahrrädern den abschüssigen Gemeindeverbindungsweg von Inneringen in Richtung Egelfingen. Etwa 2,4 Kilometer vor Egelfingen bremste der die Gruppe anführende 56-Jährige sein Pedelec stark ab, um nach rechts abzubiegen. Sein 68-jähriger Begleiter konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf den Vordermann auf. In der Folge stürzten beide Radfahrer, wobei sich der hintere Radler trotz Fahrradhelm schwerste Kopfverletzungen zuzog. Er kam nach der notärztlichen Versorgung ins Krankenhaus, wo er später an den Verletzungsfolgen verstarb. Der 56-Jährige erlitt leichtere Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.