Ermittlungen wegen sexueller Belästigung hat das Polizeirevier Bad Saulgau aufgenommen, nachdem eine 30-Jährige am Dienstagnachmittag von einem Unbekannten angefasst wurde. Die Frau war zu Fuß auf der Fulgenstadter Straße und der Straße Am Schönen Moos sowie auf dem Parkplatz der Sonnenhoftherme unterwegs. Sie bemerkte, dass ihr ein unbekannter Mann folgte, und blieb kurz stehen. Der Mann nutzte die Gelegenheit und berührte sein Opfer unsittlich. Als die 30-Jährige sich umdrehte und schrie, floh der Unbekannte in Richtung Stadtmitte. Der Täter wird von der Frau als ca. 30 bis 35 Jahre alt und etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß beschrieben. Er war von normaler Statur und hatte eine Stirnglatze sowie an den Seiten kurz rasierte Haare. Er trug ein rosa T-Shirt, knielange Jeans und weiße Sneakers.