Aufgrund der aktuellen Coronalage beschließt der Landkreis Sigmaringen eine Testpflicht für die hiesige Kinderbetreuung. Diese gilt ab Montag, 6. Dezember. Wie angekündigt, hat der Landkreis nun die „Allgemeinverfügung Zutrittsverbot zu Kindertagesstätten bei nicht regelmäßiger Testung“ erlassen. Der Regelungsinhalt orientiert sich an der Corona-Verordnung für Schulen. Es besteht ein Zutrittsverbot für diejenigen Kinder, die keinen gültigen Testnachweis vorlegen können. Der Nachweis muss zweimal mal pro Woche erbracht werden. Die Verfügung tritt ab Montag, 6. Dezember in Kraft, teilt das Landratsamt mit.

Das könnte Sie auch interessieren