Der im Irak geborene Jeside Noori Mato ist im Landkreis Sigmaringen fest verankert und hat zahlreiche Freunde gefunden. Hinter dem fröhlichen Mann liegen jedoch eine bittere Geschichte der Flucht und Vertreibung sowie ein beschwerliches Ankommen in