Quetschungen erlitt ein Arbeiter, der am Mittwochmorgen im Stadtgebiet von Gammertingen seinen Arm in einer hydraulischen Müllpresse eingeklemmt hat. Während der Entleerung von Altpapiertonnen geriet der 34-Jährige mit dem Arm in die Hydraulik der Eimerentleerung, sodass er seine Hand nicht mehr bewegen konnte. Er wurde vom Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht, heißt es im Polizeibericht.