Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt das Polizeirevier Bad Saulgau gegen eine 71-Jährige, die am Donnerstagmittag mit ihrem Fahrzeug alkoholisiert über eine Verkehrsinsel in der Reinhold-Frank-Straße gefahren ist, teilt die Polizei mit. Bei dem Unfall beschädigte sie ein Verkehrszeichen, der Schaden wird auf einen dreistelligen Euro-Betrag geschätzt. Nach dem Unfall setzte die Frau ihre Fahrt zunächst fort, wurde dann jedoch von einer alarmierten Streife in der näheren Umgebung kontrolliert. Weil sich der Verdacht ergab, dass die 71-Jährige alkoholisiert ist, musste sie die Beamten in ein Krankenhaus zu einer Blutentnahme begleiten und ihren Führerschein noch vor Ort abgeben.