Zwei verletzte Personen und ein Schaden von rund 7000 Euro ist die Bilanz eines Unfalls im Bereich des Kreisverkehrs Nollhof, informiert die Polizei. Der Vorfall ereignete sich am Samstag gegen 2 Uhr auf der B 463, als ein 20-jähriger Opel-Lenker mit seinem gleichaltrigen Beifahrer in Richtung Winterlingen unterwegs war und laut seinen Aussagen plötzlich einem Reh ausweichen musste.

Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, und überschlug sich im Grünstreifen. Beide Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass der 20-jährige Fahrer des Unfallwagens nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist.