Auf diesem Hof in Mengen wurden 32 Katzen vom Veterinäramt beschlagnahmt.
Mengen Veterinäramt nimmt auf Hof in Mengen 32 Katzen weg
Das Landratsamt Sigmaringen hat das Tierhalteverbot auf einem Hof in Mengen durchgesetzt und dort 32 Katzen abgeholt. Verwaltungsgerichtshof und Petitionsausschuss gaben grünes Licht für die Aktion, die am 14. September durchgeführt wurde.
Pfullendorf Kreis Sigmaringen: Krankenhauslandschaft wird sich verändern
Die wirtschaftliche Situation der Kliniken Landkreis SRH Sigmaringen ist angesichts der finanziellen Folgen der Corona-Krise unsicher. Für die Standorte sollen Vorschläge über deren künftige Nutzung und Ausrichtung entwickelt werden, auch für das Krankenhaus Pfullendorf, wo es nach Angaben von Bürgermeister Thomas Kugler "Änderungen geben wird".
Kreis Sigmaringen Ministerpräsident Winfried Kretschmann besucht den Landkreis Sigmaringen
Zum zweiten Mal nach 2013 stattet Ministerpräsident Winfried Kretschmann offiziell dem Landkreis Sigmaringen einen Besuch ab. Geplant ist ein Bürgerempfang in der Stadthalle Sigmaringen mit Livestream. Die Veranstaltung wird unter anderem von SÜDKURIER-Redakteur Manfred Dieterle-Jöchle moderiert.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann stattet am 2. Oktober dem Landkreis Sigmaringen seinen zweiten offiziellen Besuch ab, zur Freude von Landrätin Stefanie Bürkle.
Pfullendorf Corona und kein Ende in Sicht: Das sagen Passanten in Pfullendorf zur Corona-Krise
Das Coronavirus hat alles verändert. Veranstaltungen sind abgesagt, der Urlaub findet überwiegend zu Hause statt und viele Menschen befinden sich in Kurzarbeit. Wie denken die Menschen über die aktuelle Situation mit steigenden Neuinfektionen und Corona-Demonstrationen gegen die Maskenpflicht? SÜDKURIER fragt Passanten in der Pfullendorfer Innenstadt zur Corona-Krise.
Tobias Walk von der gleichnamigen Landmetzgerei aus Sauldorf.
Kreis Sigmaringen Ehrenamtliche Helfer diskutieren mit Innenminister Strobl
Beim zweiten „Blautlichtempfang“ im Landkreis Sigmaringen informierte sich Innenminister Thomas Strobl über die ehrenamtlichen Helfer im Landkreis Sigmaringen. Rund 3600 Frauen und Männer engagieren sich in Feuerwehren, DRK, Malteser, DLRG oder Bergwacht. Die Feuerwehr fordert, dass Kommunen mit mehr als 15 000 Einwohnern einen hauptamtlichen Kommandanten bekommen.
Die Repräsentanten von Feuerwehr, THW, Malteser, DRK, Bergwacht und DLRG aus dem Kreisgebiet hatten Gelegenheit, beim so genannten „Blaulichtempfang“ sich mit Innenminister Thomas Strobl auszutauschen.
Landkreis & Umgebung