Die Weiterfahrt untersagten Polizisten einem 34-jährigen Lastwagenfahrer aus Ungarn, nachdem ein Sachverständiger einen verkehrsunsicheren Zustand seines Sattelzugs bestätigt hatte. Den Beamten war bei einer Kontrolle am Mittwochvormittag aufgefallen, dass mehrere Rahmenteile stark eingerissen und teilweise gebrochen waren. Zur Sicherung des Bußgeldverfahrens wurde eine Sicherheitsleistung in Höhe von 205 Euro erhoben. Nach Reparaturen in einer Lastwagenwerkstatt durfte der Fahrer seine Fahrt wieder fortsetzen.