Krauchenwies (fah) Die Musikkapelle Krauchenwies feiert ihr Parkfest von Freitag, 5.¦Juli, bis Montag, 8.¦Juli, ganz im Zeichen des 150-jährigen Bestehens. Deshalb ist es auch mit einigen Highlights versehen.

Das Feiern beginnt bereits am Freitag ab 19.30¦Uhr mit Jazz im Park. Es spielt die HM-Bigband aus Sinzheim bei Baden-Baden. Anschließend sorgt Royal Groovin mit dem Frontmann Fürst Karl Friedrich von Hohenzollern für königlichen Sound. Mit originellen Interpretationen bekannter Soul-, Pop- und Rock-Klassiker sowie neuen Kompositionen will der Fürst mit seiner Band das Publikum begeistern.

Der Samstag widmet sich vor allem der Blasmusik. Befreundete Musikvereine aus der Region gratulieren der Musikkapelle Krauchenwies mit einem Sternmarsch zum 150. Geburtstag. Los geht’s um 18 Uhr. Im Anschluss singt ein Gemeinschaftschor der beteiligten Kapellen auf dem Festplatz.

Offiziell eröffnet wird das Parkfest am Samstag um 19.30 Uhr mit dem Fassanstich. Für musikalische Unterhaltung sorgen Gäste aus dem Ostalbkreis: Der Musikverein „Schwabenlandkapelle“ aus Tannhausen präsentiert Blasmusik in all ihren Facetten.

Der Parkfest-Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem Festgottesdienst. Den Gottesdienst und den anschließenden Frühschoppen wird die Musikkapelle Rulfingen musikalisch begleiten. Ab 13.30 Uhr übernehmen der Musikverein Wald und um 16 Uhr die Trachtenkapelle Egelfingen die Bühne. Ab 19 Uhr spielt der Musikverein Göggingen zum Ausklang.

Am Montag bietet die Musikkapelle Krauchenwies ab 11.30 Uhr ihren Mittagstisch an. Nachmittags sorgt das Kreisverbandsseniorenorchester Sigmaringen ab 16 Uhr für gute Unterhaltung bei Kaffee und Kuchen. Den Feierabendhock zum Ende des Parkfests gestaltet die Band „Da Capo“.

Für die kleinen Gäste ist ein buntes Rahmenprogramm geplant: Beim Kinderschminken können sich die Kinder in Fabelwesen oder Tiere verwandeln lassen und eine Hüpfburg lädt zum Springen ein.