Inzigkofen

HARALD TOLKSDORF (87046859)
Quelle: peace/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Inzigkofen Unfall auf der Bundesstraße 313: Weil ein 19-Jähriger einem anderen Autofahrer helfen wollte, wurde er selbst zum Unfallopfer
Ein junger Renault-Fahrer sah am Samstag zwischen Vilsingen und Inzigkofen einen Corsa auf einer Verkehrsinsel stehen. Er hielt an, um dem Corsa-Fahrer zu helfen. Ein anderes Auto sah nicht, dass der Renault stand und fuhr auf ihn auf. Kurios: Der Corsa-Fahrer gab Gas und fuhr davon.
Inzigkofen-Engelswies Ein gemeinsames Werk: die „Engels-Wiese“ in Engelswies
Eine Idee der Seniorenbeauftragten Heidi Rzepka hat Kreise gezogen. Das Ergebnis, die „Engels-Wiese“ ist voraussichtlich noch bis Mitte Januar zu sehen.
Inzigkofen Bürgermeisterwahl in Inzigkofen: Bernd Gombold bleibt der einzige Bewerber
Für die Bürgermeisterwahl am 8. November in Inzigkofen gibt es nur einen Bewerber. Nur der Amtsinhaber hat seine Bewerbungsunterlagen wieder abgegeben.
Inzigkofen-Dietfurt Höhlentag bietet Einblicke in eine faszinierende Unterwelt
Bergwacht zeigt Kulthöhle und Bergfried in Dietfurt. Die Ruine steht auf einem steilen Felsen mitten im Donautal. In diesem Felsen befindet sich die Höhle, die seit Jahrtausenden von Menschen als Wohnraum und Kultstätte genutzt wurde.
Bei der ersten Rettungsübung der DRK-Bergwacht musste eine Gebirgstrage über einen Steilhang gebracht werden. Die Besucher staunten, welche Herausforderungen die Helfern meistern müssen.
Inzigkofen-Engelswies Jede Menge Musik beim Sommerfest des Musikvereins Engelswies
Blaskapelle Peng sorgt für stimmungsvollen Abschluss des Sommerfests des Musikvereins Engelswies.
Für gute Stimmung beim Sommerfest sorgte auch in diesem Jahr die Blaskapelle Peng mit dem Gesangsduo Ute und Wolfgang.
Inzigkofen Verdiente Ortschaftsräte werden geehrt
Drei Mitglieder des Gremiums in Vilsingen werden verabschiedet. Ortsvorsteherin Viktoria Gombold-Diels bedankte sich bei ihnen für ihr großes Engagement und das konstruktive Zusammenwirken.
Uli Kleiner (von links), Andreas Dreher, Ortsvorsteherin Viktoria Gombold-Diels, Bruno Dreher, Bürgermeister Bernd Gombold und Alexander Bücheler.
Inzigkofen-Engelswies Theater für Groß und Klein: Nachwuchsschauspieler der Laienbühne Engelswies zeigen „Frau Holle“
Bisher sahen rund 200 Zuschauer die Aufführungen. Am Wochenende gibt es noch zwei Vorstellungen auf der Bühne des Freilichttheaters.
Viel Applaus bekam die junge Nachwuchstruppe der Laienbühne Engelwies für ihren Auftritt. Unterstützt werden sie auf der Bühne von den Souffleurinnen Heike Fischer (links) und Tanja Moser (rechts).
Inzigkofen Donautal-Alphornbläser geben Platzkonzert und gestalten Gottesdienst mit
Die Donautal-Alphornbläser aus Leibertingen haben am 4. und 5. Mai ein Treffen mit befreundeten Gruppen aus Krauchenwies, dem Schwarzwald und der Schweiz organisiert. Die Musiker geben ein Platzkonzert in Sigmaringen und gestalten den Gottesdienst in einer Wallfahrtskirche in Engelswies mit.
Die Donautal-Alphornbläser: (von links) Stefan Gabriel, Lara Rieger, Karl Brigel, Stefan Studerus, Traudl Kopp, Fritz Glocker, Alfred Herriegel und Konrad Hegele.
Inzigkofen Doris Futterer führt Dorfchronik weiter – erstmals übt eine Frau das Chronistenamt aus
  • 151 Jahre detaillierte Gemeindegeschichte
  • Erich Fiederer gibt Aufgabe mit 87 Jahren ab
  • Doris Futterer ermöglicht reibungslosen Übergang
Erich Fiederer (Bildmitte) wurde mit dem Eintrag ins Ehrenbuch der Gemeinde für seine jahrzehntelange Tätigkeit als Ortschronist geehrt. Ehefrau Maria und Bernd Gombold gehörten zu den ersten Gratulanten.
Inzigkofen Zwei Blasmusikbezirke im Verband Sigmaringen ohne Vorsitzende
Bei der Jahresversammlung des Blasmusikverbands Sigmaringen konnten für die Bezirke III und IV keine Bezirksvositzenden gefunden werden, sodass die Posten unbesetzt blieben. Der Verbandsvorsitzende Egon Wohlhüter bedauerte dies und wies außerdem darauf hin, dass nicht jedes Garten- oder Heckenfest als Bezirksmusikfest betitelt werden kann.
Der Vorsitzende Egon Wohlhüter (links) und sein Stellvertreter Stefan Blender (rechts) zeichneten den Ehrenvorsitzenden Manfred Birkler sowie Markus Weizenegger aus.
Inzigkofen Ehrennadel in Gold mit Diamant an Thomas Klotzbach überreicht
Vorstandsteam des Musikvereins Engelswies wurde mit der Wahl von Heike Fischer bei der Hauptversammlung auf drei Personen erweitert. Thomas Klotzbach wurde als aktiver Musiker und Gründungsmitglied des Musikverein Engelswies mit der Ehrennadel in Gold mit Diamant und dem Ehrenbrief des Blasmusikverbands Baden-Württemberg ausgezeichnet.
Die Geehrten: (vorne, von links) Pia Futterer (zehn Jahre Bronze), Thomas Klotzbach (40 Jahre Gold mit Diamant), Kai Erbe (zehn Jahre Bronze), Anja Erbe (zehn Jahre passiv); (hinten, von links) Egon Wohlhüter, Vorsitzender des Blasmusiverbandes Sigmaringen sowie Heiko Oexle und Uwe Hipp vom Vorstandsteam des Musikverein Engelswies, die die Ehrungen vornahmen.
Inzigkofen Park in Inzigkofen um eine Attraktion reicher: Hängebrücke eröffnet
Die neue Hängebrücke im Fürstlichen Park in Inzigkofen ist von Ehrengast und Ministerpräsident Winfried Kretschmann offiziell eröffnet worden. Bürgermeister Bernd Gombold erinnerte an die lange Baugeschichte, die gescheiterten Ausschreibungen und die Hartnäckigkeit, die bis zur Verwirklichung nötig waren.
Unter den Klängen des Spielmannszuges der Ledigen begaben sich die Gäste der Übergabefeier für die Hängebrücke an den Festplatz beim Amalienfelsen.
Inzigkofen Physik-Grundlagen zum Anfassen in Inzigkofen
  • Kendrion eröffnet "5-Sinne-Tour" im Werk Engelswies
  • Erlebnis-Rundgang ist künftig für alle Gruppen offen
Sie konnte, Dank ausgeschaltetem Haftmagnet, das Schwert Excalibur aus dem künstlichen Felsen ziehen. Mit diesem Kraftakt sorgte Landrätin Stefanie Bürkle für lachende Gesicher.
Inzigkofen Viele Stunden ehrenamtlicher Einsatz der Mitglieder des Albvereins
Die Ortsgruppe Inzigkofen im Schwäbischen Albverein hielt ihre Hauptversammlung ab. Dabei wurde Bilanz der vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit gezogen. Schwerpunkt ist der fürstlicher Park mit Eremitage ist. Kulturwart Edwin Ernst Weber stellt einen neuen Parkführer vor.
SÜDKURIER Online
Inzigkofen Biografie der Fürstin von Hohenzollern-Sigmaringen: Edwin Ernst Weber und Doris Muth lesen aus Aufzeichnungen von Amalie Zephyrine
  • In der Autobiografie beschreibt die Fürstin, wie sie sich in Inzigkofen fühlte
  • Lesung findet am Mittwoch, 12. Dezember, noch einmal statt
Doris Muth und Edwin Ernst Weber lesen abwechselnd aus der Lebensgeschichte von Fürstin Amalie Zephyrine vor und beschreiben ihre verschiedenen Lebensstationen.
Inzigkofen Im Einsatz für die Bürger: Nachbarschaftshilfe feiert zehnjähriges Bestehen
  • Verein zählt heute 143 Mitglieder
  • Zu Beginn im Jahr 2008 waren es 35
  • Mitglieder engagieren sich für mehr Lebensqualität
Blumen gab es für die drei Stützen des Inzigkofer Nachbarschaftshilfevereines (von links): Petra Keller (stellvertretende Vorsitzende), Hildegard Hellstern (Vorsitzende) und Brigitte Jeske (Einsatzleiterin).
Inzigkofen Motorradfahrer erliegt seinen Verletzungen
61-Jähriger war nach Polizeiinformationen einem stehenden Auto auf der Landesstraße 277 in Richtung Unterschmeien aufs Heck geprallt, dabei schwer gestürzt und hat die Verletzungsfolgen bedauerlicherweise nicht überlebt.
SÜDKURIER Online
Inzigkofen Fürstlicher Park: Start der Arbeiten für Fußgängerüberquerung über die Bahnlinie im Donautal – Bau für Hängebrücke soll im November beginnen
  • Brücke und Steg über Donau entstehen
  • Nächste Woche entsteht Fundament
  • Bauwerke sollen im Frühjahr begehbar sein
Die Arbeiten für den Bau der Fußgängerbrücke über die Bahn zum Inzigkofener Eremitage haben begonnen.
Inzigkofen Ruine Dietfurt war einst deutscher Hauptsitz des Neutemplerordens
  • Die Ruine Dietfurt birgt so manches Geheimnis
  • Einst deutscher Hauptsitz des Neutemplerordens, eines obskuren Männerbunds
  • Bergwacht bietet über den Sommmer Führungen samt Höhlenbesuch an
Hoch über Dietfurt ragt der Burgfried der Ruine. Der Weg nach oben lohnt sich, aber auch ein Blick in die Burghöhle. Führungen durch Bergwacht-Mitglieder sind möglich.
Inzigkofen Gemeinde nimmt Abschied von Mia Scherer
Die Mitbegründerin der Frauenturngruppe war tief verwurzelt in der Dorfgemeinschaft. Mit 91 Jahren ist sie gestorben.
Mia Scherer war Ehrenmitglied im Sportverein und leitete 20 Jahre lang die Frauenturngruppe. Jetzt ist sie mit 91 Jahren gestorben.
Inzigkofen Keiner lässt ihn gerne gehen: Rektor Edgar Waibel in den Ruhestand verabschiedet
Edgar Waibel hat seit insgesamt 33 Jahren in Inzigkofen unterrichtet, 26 Jahre war er Rektor. Nach seiner Verabschiedung wurde seine Nachfolgerin Meike Laplace ins Amt eingeführt.
Maximilian Groß vom Schulamt Albstadt (links) überreichte dem scheidenden Rektor Edgar Waibel die Versetzungsurkunde in den Ruhestand.
Landkreis & Umgebung
Meßkirch Touristen sollen auf Biberbahn von Stockach über Meßkirch nach Mengen fahren können
Auf der stillgelegten Strecke der Ablachtalbahn sollen von Juli bis Oktober an den Sonntagen wieder Personenzüge fahren. Die Kommunen Meßkirch und Sauldorf, die die Bahnstrecke gekauft haben, engagieren sich dafür, dass in Zukunft auch Züge im Stundentakt hier fahren. Aus dem Konstanzer Kreistag gibt es Signale, dass sich dieser an der Finanzierung einer nötigen Machbarkeitsstudie beteiligt.
Ab Juli sollen an Sonntagen und Feiertagen die ersten Touristen auf der Strecke der Ablachtalbahn fahren können. Biberbahn soll die Verbindung dann heißen. Unser Bild entstand beim Bahnübergang in Sauldorf.
Meßkirch So haben sich die Unfallzahlen in Meßkirch und Umgebung entwickelt
Pandemiebedingt waren 2020 weniger Autofahrer unterwegs. Das hat auch Einfluss auf die Unfallstatistik des Polizeipräsidiums Ravensburg. Wie oft hat es 2020 in Meßkirch und Umgebung gekracht?
Bei einem Verkehrsunfall im Januar 2020 wurde eine 78-jährige Frau getötet. Insgesamt starben zwei Frauen im vergangen Jahr im Bezirk der Polizei Meßkirch bei Verkehrsunfällen.
Meßkirch Erste Impfungen gab es jetzt auch im Meßkircher Altenpflegeheim St. Martin
Die Caritas schafft in ihrem Heim in Meßkirch vier zusätzliche Stellen für Schnelltests. Das Pflegeheim war während der bisherigen Pandemie immer für Kurzzeitpflege geöffnet.
48 Senioren, die im Meßkircher Altenpflegeheim St. Martin der Caritas leben, haben ihre erste Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Der zweite Impftermin ist für Donnerstag vorgesehen.
Meßkirch Verkehrskontrolle wie im Action-Film: 52-Jähriger flieht in Meßkirch gleich zwei Mal vor der Polizei
Eine Flucht, wie aus einem Action-Film spielte sich am Dienstagmittag in Meßkirch ab, als zwei Polizeibeamte einen 52-jährigen Fiat-Fahrer kontrollieren wollten.
Einem flüchtigen Autofahrer eilten Polizeibeamte am Dienstagmittag zunächst mit dem Auto und dann zu Fuß hinterher.
Newsticker Coronavirus: Das sind die aktuellen Entwicklungen im Kreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel ist für alle Leser freigeschalten und wird regelmäßig aktualisiert.
Die Corona-Pandemie im Landkreis Sigmaringen und ihre Entwicklung.