Illmensee – Einen so schönen Veranstaltungsort zum Feiern findet man nicht überall: von Samstag, 17.¦August, bis Montag, 19.¦August, lädt der Musikverein wieder zum beliebten Seefest an den Illmensee ein. „Über 100 aktive Musiker, Freunde und freiwillige Helfer freuen sich, auch in diesem Jahr zahlreiche Besucher vor der traumhaften Kulisse des wunderschönen Sees begrüßen zu dürfen“, so die Organisatoren.

Comedy, Musik und mehr

Für das 53. Seefest haben sich die Musiker auch in diesem Jahr etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Der Samstag beginnt mit dem traditionellen Band vs. DJ Partyabend für Jung und Alt. Am Sonntag werden die Gäste mit einem reichhaltigen Mittagstisch verwöhnt und können sich auf einen Tag voller Blasmusik freuen. Abends bringen die Kächeles das Publikum mit Gags und Witzen am laufenden Band zum Lachen.

Band versus DJ

Der Samstagabend beginnt mit einer Party, bei der jeder Besucher auf seine Kosten kommt. Discjockey Tom Nacho und die Liveband „Midnight Special“ werden abwechselnd ihre Beats zum Klingen bringen. Auch alkoholfreie Durstlöscher sorgen für eine gelungene Abkühlung während der Party. Einlass ist ab 19.30 Uhr mit ermäßigtem Eintritt für nur 4 Euro (ab 21 Uhr zahlen die Partygäste 7 Euro). Für die jungen Besucher unter 18 Jahren, die das Fest um 24 Uhr verlassen müssen, gilt der Preis von 4 Euro den ganzen Abend.

Spaß mit den Kächeles

Der Sonntag beginnt mit einem Zeltgottesdienst um 10 Uhr. Danach werden die Gäste von den Musikvereinen aus Zogenweiler und Zußdorf mit klassischer Blasmusik unterhalten. Auch in diesem Jahr stehen Zanderfilet, der klassische Braten oder die vegetarische Seele wieder auf dem Speiseplan. Eiskaffee und Eisschokolade sorgen für die sommerliche Mittagserfrischung.

Um 19 Uhr servieren die Kächeles „Floischkäs & Champagner“. Es ist sehr unterhaltsam zu erleben, wie das Comedy-Ehepaar Käthe und Karl-Eugen versucht, seinen Familienhaushalt in Balance zu halten. Bei einem schwäbischen Menü können sich die Gäste des Seefests auf einen vergnüglichen Abend freuen, bei dem eine Menge Spaß und viel Gelächter an oberster Stelle stehen. Szenen, Dialoge und Pointen des Duos sind mitten aus dem Leben gegriffen. Lustig wird es, wenn die beiden den Zuschauern einen tiefen Einblick in den Irrgarten eines schwäbischen Ehelebens gewähren. Wie heißt es so schön auf deren Webseite? „Zwei Schwaben, die nicht miteinander, aber auf gar keinen Fall ohne einander können.“

Karten im Vorverkauf für 12 Euro beim M&M Frischemarkt in Illmensee, auf der Sparkasse in Illmensee oder bei Familie Meschenmoser unter Tel. 07558/1303. An der Abendkasse kostet der Eintritt 15 Euro.

Blasmusik und Wurstsalat zum Feierabendhock

<p>Zum Glück bietet das Festzelt viel Platz, denn der Andrang zum Feierabendhock ist erfahrungsgemäß groß.</p>

Zum Glück bietet das Festzelt viel Platz, denn der Andrang zum Feierabendhock ist erfahrungsgemäß groß.

Illmensee - Am Montag, 19.¦August, herrscht ab 17 Uhr Stimmung im Zelt, das zum traditionellen Feierabendhock erfahrungsgemäß immer sehr gut besucht ist. Bei traditioneller Blasmusik mit den Vereinen aus Hausen am Andelsbach und Hasenweiler können die Gäste ein kühles Feierabendbier mit badischem Wurstsalat genießen. Bei schönem Wetter werden sie auch vor dem Festzelt – mit Blick aufs Wasser – bedient.

„Die Musikerinnen und Musiker, Partnerinnen und Partner, Ehrenmitglieder, Förderer und Freunde des Musikvereins freuen sich darauf, die Gäste im neu geschmückten Festzelt vor der träumerischen Kulisse des Illmensees begrüßen zu dürfen“, heißt es in der Einladung.